Praktikumsvisum

Autofahren-Australien.de

Alles zu Campermiete & Autokauf in Oz & NZ

RB-Autoseite-300

Reisebineblog.de

Der Blog mit aktuellen Reise-News aus Australien & Neuseeland

RB-BlogSeite-neu-300

Reisebineforum.de

Das große Reise-Forum mit über 100.000 Beiträgen

RB-ForumSeite-300

noch mehr Reisebine
030 - 889 177 10
Mo-Fr 10-18 Uhr


Eine Reise nach Australien planen - Rund um Visum & Zoll


Das richtige Visum für ein Praktikum oder Volontariat in Australien

zusammengestellt von Eva Hautmann & Tabea Eilert-Küther

 

Durch die Internationalisierung unserer Lebensumstände wird es immer einfacher und damit auch üblicher, für Praktika ins Ausland zu gehen. Wer in Australien ein Praktikum absolvieren möchte, braucht ein entsprechendes Visum, da das Touristenvisum die Arbeit nicht abdeckt. Dies gilt auch für unbezahlte Praktika.

Zwei Visa kommen hierfür in Frage:

  • Das Working Holiday Visa (WHV) oder
  • das „Training and Research"-Visum.

Da das WHV nur einmal im Leben ausgestellt werden kann, greifen viele für ihr Praktikum auf das zweitgenannte Visum zurück. Auf dieser Seite finden sich einige Informationen dazu.

 

Das Training and Research Visa unterteilt sich in drei Arten

1. Occupational Trainee Stream (berufsbezogenes Praktikum)
Dieses Visum eignet sich für Praktikanten, die anhand strukturierter Übungen ihre Fähigkeiten in ihrer jetzigen Beschäftigung verbessern wollen.

2. Professional Development Stream (weiterbildendes Praktikum)
Dieses Visum eignet sich für Fachkräfte, Manager und Regierungsbeamte, die eingeladen wurden, eine berufliche Fortbildung in Australien zu absolvieren. Es muss vom Arbeitgeber außerhalb Australiens arrangiert werden.

3. Research Stream (im Bereich Forschung)
Dieses Visum eignet sich Für Akademiker, die eingeladen wurden, an einem australischen Forschungsprojekt einer Hochschule oder Forschungseinrichtung teilzunehmen.

Achtung:
Die Praktikumsstelle muss vor der Beantragung feststehen – sie ist Voraussetzung für die Visumsausstellung!

Wer kann das Visum beantragen?

Alle folgenden Punkte müssen erfüllt sein, damit man das Visum in Anspruch nehmen kann:

  • Man braucht einen Sponsor (das Praktikumsunternehmen), der einen für die Praktikumsstelle nominiert.
  • Man muss mindestens 18 Jahre alt sein und einen gültigen Reisepass für die Dauer des Aufenthalts besitzen.
  • Ausreichende Englischkenntnisse müssen vorhanden sein, um die Arbeit ausführen zu können (der Nachweis erfolgt durch die Praktikumsstelle, siehe die Dokumentenliste unten).
  • Für die Krankenversicherung vor Ort muss gesorgt sein.
  • Es besteht die feste Absicht, für die Zeit des Praktikums in Australien zu bleiben.
  • Man muss finanziell abgesichert sein.

Kosten:  Die Ausstellung des Visums kostet 380 A$.
Gültigkeit:  Das Visum ist für die Dauer der Beschäftigung gültig, maximal jedoch 2 Jahre.
Verlängerung des Visums:  Sind die Bedingungen für das Visum weiterhin erfüllt, kann ein weiteres Visum beantragt werden.

Das „Training and Research"-Visum (Nummer 402) berechtigt nach der Ausstellung ...

  • zur Einreise nach Australien,
  • zum Aufenthalt in Australien für die Dauer der Beschäftigung,
  • zur Arbeit, die in der Beantragung angegeben wurde,
  • zur Miteinreise der direkten Familienangehörigen nach Australien (Details bitte direkt auf der Internetseite der Regierung einsehen),
  • sowie dem unbegrenzten Ein- und Ausreisen nach/aus Australien während der Visumsgültigkeit.

Die Beantragung

Die Beantragung des Visums erfolgt ausschließlich per Post, online ist sie leider nicht möglich. Das Visum sollte drei bis spätestens zwei Monate vor der geplanten Reise beantragt werden.

Die Beantragung des Visums erfolgt in zwei Schritten:

  1. Die gewählte Praktikumsstelle reicht eine sogenannte "Sponsorship Application" und eine Nominierung ein, d.h. sie beantragt das Praktikum beim "Department of Immigration and Citizenship" (DIAC).
  2. Schließlich beantragt man selbst das eigentliche Visum.
    Hierzu füllt man das Formular Nr. 1402 (siehe Links unten) aus und ergänzt es durch die erforderlichen Dokumente.

Welche Dokumente müssen eingereicht werden?

  • das ausgefüllte und unterschriebene Formular Nr.1402
  • zwei Passfotos, auf deren Rückseite der vollständige Name des Bewerbers steht
  • eine beglaubigte Kopie der Geburtsurkunde
  • Kopien der Reisepassseiten, die Foto, Personaldaten und Ausstell- und Ablaufdatum zeigen
  • eine Kopie des Lebenslaufs und erlangter Qualifikationen
  • ein Kontoauszug, der die finanzielle Absicherung nachweist
  • ein Nachweis über die abgeschlossene Auslandskrankenversicherung
  • ein Nachweis über die eingereichte oder bestätigte Sponsorship-Bewerbung und Nominierung der Praktikumsstelle (z.B. die Bewerbungsnummer, der Bestätigungsbrief oder die Einreichsbestätigung)
  • die Praktikumseinladung und -bestätigung der gewählten Stelle, die den Jobtitel und die Position, sowie den Praktikumszeitraum und evtl. Rahmenabsprachen mit dem Unternehmen enthält
  • bei Änderung des Namens eine beglaubigte Kopie der offiziellen Namensänderung
  • im Falle einer Ehe, Scheidung, einer Verwitwung oder wenn man Kinder hat, sind weitere Dokumente einzureichen, die auf der Webseite des Australian Government einsehbar sind

 

Zusätzlich einzureichen sind für den ...

Occupational Trainee Stream

  • Kopien gegebenenfalls benötigter Lizenzen
  • eine Einladung zum Praktikum, wenn der Sponsor einer "Commonwealth Agency" angehört
  • einen Nachweis über die eingereichte oder bestätigte Sponsorship-Bewerbung, wenn der Sponsor keiner "Commonwealth Agency" angehört
     

Professional Development Stream

  • ein Nachweis, dass der Praktikant jegliche Voraussetzungen zur Teilnahme am Programm erfüllt
  • eine Beschreibung der Tätigkeiten und Pflichten der aktuellen Beschäftigung
     

Research Stream

  • ein Nachweis, dass der Praktikant Akademiker ist
  • eine Liste seiner bereits veröffentlichten Werke
  • eine Erklärung der Forschungsorganisation über die geplante Dauer des Praktikums, Details zum Projekt, inwiefern der Praktikant das Projekt unterstützen wird, die Stundenanzahl/Woche und ggf. vorgesehene Aufwandsentschädigungen des Praktikanten
     

Zu beachten ist:

Falls nicht anders vermerkt, sollten Kopien der Originale eingereicht werden.
Dokumente, deren Originalsprache nicht Englisch ist, müssen in einer beglaubigten Übersetzung eingereicht werden.

Die Checkliste aller einzureichenden Dokumente (auf Englisch)  findet man hier.

 

Wohin sende ich meine Dokumente?

Da die Beantragung nur per Post erfolgt, müssen alle Dokumente an das Hobart Office in Tasmanien gesendet werden. Die Beantragung eines Visums im Research Stream kann auch per E-Mail versendet werden.

Die Adresse des Büros in Tasmanien  findest du hier.

Die Informationen auf dieser Seite haben wir nach bestem Wissen zusammengestellt, dennoch können wir für die Richtigkeit und Aktualität nicht garantieren. Wir empfehlen in jedem Fall einen Blick auf die offiziellen Konditionen der australischen Regierung. Der Link hierzu findet sich unten.

Formular Nr. 1402 zur Visumsbeantragung:
 Australian Government

Informationen zum „Training and Research"-Visum:
 Australian Government

Informationen zur Einreichung der Beantragungsdokumente:
Australian Government

© Fotos: Currumbin Wildlife Santuary
Zuletzt aktualisiert im September 2016, TEK

> LETZTE CHANCE <

Alles muss raus!

Teaser-800

40% Rabatt

auf alle Reisebine-Shop Restbestände!
Reisekissen, Gepäckschlösser und vieles mehr!
Für Selbstabholer in Berlin.

zu den Angeboten

Im Outback auf Schatzsuche gehen

SAB-opal2-600

  • Das authentische Outback kennenlernen
  • auf Farmen übernachten
  • auf Opalsuche gehen
     

Erlebe eine außergewöhnliche Tour dort, wo Australien noch echt ist

die Outback-Touren

Plane Deine Australienreise
... finde Tipps & Infos auf über 600 Seiten

Noch Fragen?
... rufe uns an

Persönliche Beratung
... vereinbare einen Termin mit uns in Berlin

Kontakt

Reisebine
Brandenburgische Str. 30
10707 Berlin

Tel:  030 - 889 177 10
Fax:  030 - 889 177 11

email-2-icon   Kontaktformular