Infos zu Spinnen

Autofahren-Australien.de

Alles zu Campermiete & Autokauf in Oz & NZ

RB-Autoseite-300

Reisebineblog.de

Der Blog mit aktuellen Reise-News aus Australien & Neuseeland

RB-BlogSeite-neu-300

Reisebineforum.de

Das große Reise-Forum mit über 100.000 Beiträgen

RB-ForumSeite-300

noch mehr Reisebine
030 - 889 177 10
Mo-Fr 10-18 Uhr


Tipps & Infos zum Reisen durch Australien


zusammengestellt von Sabine Hopf

 

Ja, ja die kleinen Krabbelviecher - sie können einem schon ganz schön den Urlaub vermiesen, wenn man sie nicht ausstehen kann. So ganz ohne sie geht es in Australien leider nicht.

Giftigen Spinnen begegnet man in Australien zwar selten, den ungiftigen aber leider nicht!
Kaum eine Gegend und kaum ein Ort, der von ihnen verschont bleibt. Da hilft nur: Augen zu und durch! Das Verständnis für die Hysterie hält sich bei Australiern die Waage. Die Einen kreischen ebenso wie man selbst, die Anderen lachen verständnislos, wenn man beim Anblick eines handtellergroßen Exemplars, dass nur wenige Zentimeter entfernt über den Fußboden krabbelt, in Panik gerät. Hier gilt die Regel: Je tiefer im Outback desto geringer das Verständnis!

Redback SpiderFolgenden Spinnen könnte man in Australien begegnen:
 

Die Redback Spider ...

... (Foto rechts) ist eine Verwandte der “Schwarzen Witwe”, mit einer Größe von 2-3 cm klein, aber sehr giftig, jedoch nicht aggressiv.
Es gibt sie überall in Australien, jedoch vorwiegend im Outback. Ihr Gift wirkt manchmal erst nach Tagen, so dass genügend Zeit zur Behandlung bleibt.
Sie ist so klein, dass man sie auf den ersten Blick kaum wahrnimmt, da sie oft mit zusammengekrümmten Beinchen irgendwo lauert.

Sie versteckt sich gerne in den ungenutzten Ecken von Garagen, Kofferräumen und in Toilettenhäuschen. Sie lebt aber auch gerne unter Eimern, in Werkzeugkästen und alten Vorratsschränken sowie in, an und unter metallischen Gegenständen wie Coladosen etc.
 

Die Funnel-web Spider ...

... ist aggressiv, sehr giftig und wird ca. 5-7 cm groß.  Sie ist in der Gegend um Sydney beheimatet (bevorzugt in Toilettenhäuschen), wobei Sydneysider daran glauben, dass sie angeblich NUR nördlich des Hafens vorkommt.
 

 Die Huntsman-Spider ...

... (Foto rechts) hat eine Körpergröße von ca. 2-4 cm, eine Spannweite von 10-15 cm und ist ein ekliges Exemplar mit behaarten Beinen. Ein Biss ist nicht lebensgefährlich aber schmerzhaft. Beißen tut sie jedoch nur, wenn sie sich ernsthaft bedroht fühlt.

Die Huntsman ist die Spinne, der man als Australienreisender am ehesten begegnen wird, denn sie hält sich oft und gerne in Häusern auf. Für viele Outback-Bewohner ist sie als Fliegen- und Moskitofänger sogar ein gern gesehener Hausgast.
 

Huntsman Spider Die australische “Birdeating” oder “Whistling Spider” ...

... ist eine der größten Spinnen der Welt. Sie hat eine Größe von 16-20 cm, ist aggressiv und giftig, ein Biss jedoch nicht tödlich. Eine Begegnung mit dieser Spinne ist äußerst selten, da sie sich tagsüber bis zu 60 cm tief in die Erde einbuddelt.
Leider bin ich jedoch 1987 so einer Spinne in einem Hotelzimmer in Maryborough / Queensland begegnet!
 

Wichtig:

  1. Schuhe, besonders, wenn sie vor der Tür oder in Garagen herumstehen, immer ausschütteln, bevor man die Füße hineinschiebt. Nur ein paar Jahre ist es her, dass ich eine Red-Back mit meinem großen Zeh in einem Stiefel aus Versehen zerquetscht habe!
  2. Vorsicht vor metallischen Gegenständen im Outback wie alten Zapfsäulen, Autoteilen etc. Red-Backs lieben diese Umgebung.
  3. Hin und wieder kommt es vor, dass sich Huntsman Spiders in das Innere von Pkws verirren. Sie halten sich gerne unter dem Sitz oder hinter der Sonnenblende auf und rennen dann unerwartet über das Armaturenbrett. (2x erlebt!)

Mein Rat an Leute mit Spinnen-Angst:Wie ich werden viele “Spinnen-Neurotiker” wissen, dass es bei Spinnenangst nicht um giftig oder ungiftig, um harmlos oder gefährlich oder gar um "anspringen" geht. Es geht um eine irreale Angst, die eher was mit Ekel und Abscheu zu tun hat. Reaktionen Anderer wie "Die tut aber nichts!" sind völlig sinnlos.
Ob und wann man ihnen begegnet ist verdammte Glückssache. Wie ein Gewinn im Lotto - oder auch nicht. 
Daher mein Rat: Nicht ständig die Augen schweifen lassen! Sich ablenken! Nicht daran denken! Wenn man nicht ständig die Augen kreisen lässt, dann sieht man auch "fast" keine Spinnen.

©  Foto Huntsman Spider: Bidgee (Eigenes Werk) [CC-BY-3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by/3.0)], via Wikimedia Commons
© Foto Redback Spider: von Charles Haynes (http://www.flickr.com/photos/haynes/3229030109/) [CC-BY-SA-2.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0)], via Wikimedia Commons

Touren an der Ostküste
von Brisbane / Sydney / Cairns

TCQLD-Fraser3

Die besten Highlights der australischen Ostküste und faszinierende Landschaften erleben - auf einer Tour an der Ostküste. Z.B. durch die Whitsunday Islands, Fraser Island u.v.m.

Stöbere durch Touren ....

von Sydney

von Brisbane

von Cairns

Du wirst zu unserer Touren-Datenbank weitergeleitet

Plane Deine Australienreise
... finde Tipps & Infos auf über 600 Seiten

Noch Fragen?
... rufe uns an

Persönliche Beratung
... vereinbare einen Termin mit uns in Berlin

Kontakt

Reisebine
Brandenburgische Str. 30
10707 Berlin

Tel:  030 - 889 177 10
Fax:  030 - 889 177 11

email-2-icon   Kontaktformular