Shopping-Guide für Frauen

Autofahren-Australien.de

Alles zu Campermiete & Autokauf in Oz & NZ

RB-Autoseite-300

Reisebineblog.de

Der Blog mit aktuellen Reise-News aus Australien & Neuseeland

RB-BlogSeite-neu-300

Reisebineforum.de

Das große Reise-Forum mit über 100.000 Beiträgen

RB-ForumSeite-300

noch mehr Reisebine
030 - 889 177 10
Mo-Fr 10-18 Uhr


Tipps & Informationen zu Geschichte & Kultur Australiens

Fummel, Klamotten & mehr

zusammengestellt von Sabine Hopf

 

SAB-Sydney-Central-762

 

Ein Ballkleid aus Australien? Das klingt ja wie Skistiefel aus Thailand oder Dessous aus Korea.
Seit Jahren war ich auf der Suche. Auch wenn man sicherlich nicht ständig auf Bällen aus und ein geht, so sollte es ... seit ehrlich Mädels, das beste Kleid ist das, nach dem sich die Leute umdrehen, wenn man den Raum betritt ... etwas Besonderes sein.

New York? Nun ja. Mailand? Tausende habe ich nicht übrig. Perth, Westaustralien? Der letzte Ort, an dem man ausgefallene Mode vermuten würde.
Die kleine Boutique im Shopping-Center ist schlicht, ohne großes Schnickschnack und ohne gestylte Verkäuferinnen. Doch die Auswahl fesselt. Nur Einzelstücke und - fast nur Designermode. Das Ergebnis einer Modenschau junger australischer Modeschöpfer hängt hier auf den Bügeln. Gut, Größe 44 gibt es nicht und klein sollte man als Kundin auch nicht sein, denn was hier hängt haben Laufsteg-Modells getragen.
Handeln muss man, kann man. Nach dreitägigen Verhandlungen handle ich schließlich ein Abendkleid von 1.100 A$ auf 350 A$ herunter. Ein Einzelstück - ein sensationell ausgefallenes Beispiel zeitloser Eleganz. Die bewundernden Blicke auf einer großen Berliner Silvestergala, besonders von Damen, die sicherlich ein 10faches für ihre Roben ausgegeben haben, werden mir immer in Erinnerung bleiben.

Aber es muss ja nicht ein Ballkleid sein - und teure Designermode auch nicht. Australien hat sich in den letzten Jahren zu meinem beliebtesten Shopping-Ziel entwickelt. Interessante Designs, neue Farben und eine umfangreiche Auswahl bezahlbarer Mode sprechen für sich.

Kaufhäuser

In großen Städten wie Melbourne, Sydney, Perth oder Brisbane beherrschen Kaufkausketten wie Myer nicht den Kleidermarkt für bezahlbare Mode wie vergleichbare in Deutschland. Es gibt viele Einzelhandelsgeschäfte  - man muss und braucht nicht stundenlang im Kaufhaus durch die Etagen stöbern.
Aber ... die Dessous-Abteilungen der Kaufhäuser sind beispielsweise riesig und ... äußerst interessant ... die Auswahl ist mit KEINER in Deutschland vergleichbar. Selbst Damen mit eher üppiger Oberweite können hier endlich mal aus dem Vollen schöpfen. Die Preise sind human und teilweise ist es ein wenig preiswerter als in Deutschland.

australische Ladenketten

Für interessante und bezahlbare Mode sollte man in Australien lieber kleinere Ladenketten besuchen, die zum Teil eine bessere Qualität bieten als Firmen wie etwa Hennes & Mauritz oder Zara in Deutschland.
Fast alle hier aufgeführten Ladenketten sind übrigens NICHT NUR in den großen Städten anzutreffen, sondern auch auf dem Lande. Selbst in Städten wie Tamworth oder Byron Bay haben manche von ihnen eine Filiale.

SPORTSGIRL
Fangen wir mit der größten und beliebtesten an. Wie der Name schon verrät, wird hier ein eher sehr junges Publikum angesprochen. Alles ist sehr “girlie” und ... oft unverständlich ... enthält die Mode viel Polyacryl und Polyamid, was bei Temperaturen um 30 Grad oft zur Schwitz-Qual werden kann.

Sportsgirl hat in den letzten Jahren sehr nachgelassen. Bei einem letzten Besuch im Nov. 2012 zeigte sich z.B. 80% der Auswahl in knalligen Farben, die im nächsten Jahr vollkommen “out” sein werden. Trotzdem lohnt ein Besuch, schon der tollen Base-Caps wegen und ... je nach Saison .. bieten sie interessante Badetaschen etc.
Sportsgirl
 

JEANS WEST und JUST JEANS
Zwei sehr empfehlenswerte Jeansläden, die jedoch .... nicht nur Jeans verkaufen.
Wem Levis und Co zwar gefallen, die Preise aber ärgern, der ist hier genau richtig. Für um die 70 A$ bekommt man bei JEANS WEST eine Jeans, die einer Lewis 501 in nichts nachsteht. Tolle Hemden, schöne Pullover, leichte Tops und vieles mehr ... und alles zu Preisen weit unter 100 A$. Besuch lohnt - besonders für den sportlichen Typ. Manchmal gibt es interessante Angebote: Soll heißen - kauft man eine Jeans, bekommt man einen Pullover für die Hälfte!!
Jeans West - Just Jeans
 

SUSSAN
Girlies werden hier schreiend wieder rauslaufen. Für alle anderen lohnt ein Besuch. Wer eher auf Classic steht, Mode die auch in 2, 3 Jahren noch tragbar ist, der ist hier richtig. Der Polyacryl-Anteil in der Ware ist hier vergleichsweise gering. Die Dessous- und Nachtwäsche-Abteilung lohnt einen Blick, wenn man schon immer mal an ein preiswertes Satin-Nachthemd gedacht hat.
Die Preise sind untere Mittelklasse.
Sussan
 

ROCKMANS
Rockmans gibt es wirklich überall. Keine Stadt ohne Rockmans. Dementsprechend ist auch das Angebot, denn die Landfrau steht nicht unbedingt auf modischen Schnickschnack. Trotzdem sollte man mal reinschauen, denn hier und da verbergen sich interessante Tops und Pullover in den Ständern.
Preise: preiswert bis sehr preiswert.
Rockmans
 

CUE
Gibt es nicht überall, aber zumindest in den großen Städten. Cue bietet Mode der mittleren Preisklasse. Manches ist etwas überteuert, dafür aber modisch topaktuell. Auch hier begeistert das Angebot eher die Klassikerin. Gerade Linien sind bei Cue angesagt, perfektes Styling für die Businessfrau. Die Farben richten sich nach dem jeweiligen Modetrend. Die Auswahl an “kleinen Schwarzen” ist groß, mit 100 - 200 A$ ist man dabei.
Cue
 

BRAS 'N THINGS
Ein Dessous-Laden, der in vielen Städten Filialen hat. Die Preise variieren von gehobener bis unterer Preisklasse. Die Auswahl (je nach Shopgröße) ist sehr groß und es gibt vieles, was man in Deutschland vergeblich sucht. Auch Frauen mit umfangreicherer Oberweite werden nicht enttäuscht.
Besonders zu loben sind die gut ausgebildeten Verkäuferinnen, auf deren Hilfe man bei der Anprobe nicht verzichten sollte. Kundinnen können jede gewünschte Größe unverbindlich (!!) bestellen. Hat man keine Zeit, auf die bestellte Ware ein paar Tage zu warten, kann man sich das Teil auch in eine andere Filiale einer anderen Stadt liefern lassen. Ein toller Service.
 Bras ´n Things
 

Sydney

Die Mall - das ist die Fußgängerzone (Pitt Street) in der Innenstadt, bietet einige sehr interessante Shopping-Center. Im Centerpoint gibt es so viele Geschäfte, dass man sie unmöglich an einem einzigen Tag durchstöbern kann. Besonders beachtenswert sind die vielen kleinen Boutiquen, die Mode verschiedenster Preisklassen, Stile und Designs anbieten. Ob Abendkleid oder Billigt-Shirt, hier findet man alles.
Besonders empfehlen kann ich hier die Boutique “Sheike”, die ähnlich wie “Cue” einen klassischen aber topaktuellen Modetrend anbietet. Hier bekommt man wirklich bezahlbare Mode, die z. B. Jil Sander in nichts nachsteht.
 

Queen Victoria Building

Das Queen Victoria Building” ist schon alleine seiner Architektur wegen einen Besuch wert. Gleich neben der Town-Hall kann man den riesigen Shopping-Komplex nicht übersehen. Für einen Besuch empfehlenswert - für Einkäufe allerdings nicht. Hier ist vieles auf kauffreudige Touristen ausgerichtet und alles ist überteuert. Sieht man sich in der Stadt ein bisschen um, findet man vieles zu besseren Preisen.
 

Paddy's MarketSAB-Paddington-Markt1-700

An der Station “Haymarket” liegt der Paddy`s Market”, der an 4 Tagen der Woche (donnerstags, freitags/samstags/sonntags 9-17 Uhr) im Erdgeschoss eine Art Flohmarkt anbieten. Von der Küchenbürste bis zu Klamotten kann man hier alles kaufen. Die vielen Händler, die topaktuelle Kleidung jeglicher Art anbieten, sind zum Teil sehr preiswert. Hier kann man schon mal ein Top für 10 A$ ergattern, oder einen Rock für 20 A$. Leider ist die Qualität manchmal dem Preis entsprechend gering. Aber viele dieser Stücke sollen ja auch nur einen Sommer lang halten.
 

Paddington Markets

Nicht entgehen lassen sollten man sich die   “Paddington Markets” (395 Oxford Street, Paddington - siehe Foto rechts) samstags ab 10 Uhr. Das ist ein Flohmarkt mit Hunderten Ständen. Hier gibt es Designermode, Handarbeiten, aber auch handgefertigte Sonnenhüte, viel Kunstgewerbe, Naturkosmetik, Batiktücher und vieles mehr.
 

Übrigens:
Jeder Stadtteil von Sydney hat seine eigene Fußgängerzone. Findet man z. B. bei “Sussan” in der Innenstadt nicht die richtige Größe, dann muss sie bei “Sussan” in Bondi Junktion nicht unbedingt ebenfalls ausverkauft sein.

Kuranda Rainforest Markets

Die Markets” von Kuranda sind berühmt. WENN man sich in Cairns und Umgebung aufhält, dann sollte man auch nach Kuranda fahren (wenn, dann natürlich mit der berühmten Kuranda-Eisenbahn). Die Markets bieten vor allem Selbstgemachtes.

T-Shirts mit aufgemalten Delphinen (handbemalt & waschbar), Ledertaschen, Batiktücher (tolle Farben!), Sonnenhüte (tolle Designs!) und vieles mehr. Hat man irgendwo unterwegs schon T-Shirts gekauft, dann wird man sich hier ärgern, es getan zu haben.
Für den Markt sollte man sich einen ganzen Nachmittag Zeit nehmen.

Surfers Paradise / Gold Coast

Das Shopping-Center Pacific Fair” (etwas außerhalb, aber mit dem Bus sehr einfach zu erreichen!) sollte auf einem Shopping-Trip nicht fehlen. Hier sind alle oben beschriebenen Läden- und Kaufhausketten vertreten. Es gibt auch einige interessante kleine Boutiquen. Was man in Sydney verpasst hat, kann man hier nachholen.
Natürlich gibt es in der Innenstadt ebenfalls einige interessante Klamottenläden. Wie man sich denken kann, ist die Auswahl an Bikinis und Bademoden hier besonders groß.

 

© Fotos: Sabine Hopf

> LETZTE CHANCE <

Alles muss raus!

Teaser-800

40% Rabatt

auf alle Reisebine-Shop Restbestände!
Reisekissen, Gepäckschlösser und vieles mehr!
Für Selbstabholer in Berlin.

zu den Angeboten

Touren an der Ostküste
von Brisbane / Sydney / Cairns

TCQLD-Fraser3

Die besten Highlights der australischen Ostküste und faszinierende Landschaften erleben - auf einer Tour an der Ostküste. Z.B. durch die Whitsunday Islands, Fraser Island u.v.m.

Stöbere durch Touren ....

von Sydney

von Brisbane

von Cairns

Du wirst zu unserer Touren-Datenbank weitergeleitet

Touren an der Südküste
von Adelaide & Melbourne

TVIC-wilsons-700

Die besten Highlights der australischen Südküste und faszinierende Landschaften erleben - auf einer Tour z.B. entlang der Great Ocean Road oder Kangaroo Island u.v.m.

Stöbere durch Touren ....

von Adelaide

von Melbourne

Du wirst zu unserer Touren-Datenbank weitergeleitet

Forum: Neueste Themen aus: "Land & Leute Australien"

Das "wahre" Australien...
Cineastisch meisterhaft von der Filmindustrie in Szene gesetzte Panoramaaufnahmen der - zweifelsfrei - großartigen Natur,...
11. Nov 2016

mit mitte 30 zu alt für hostels?
Ab 5. Januar 2017 ist der olle Traveller wieder unterwegs um seine Australienumrundung zu beenden....
24. Oct 2016

Suche Rob Bredl
Haha! Ja, das ist unser guter alter Rob. Berufsrisiko!
27. Sep 2016

Zu vermieten: Schoenes Zimmer mit Bad in Sydney zentral
:grins: Hallo langzeit Sydney Besucher! Live in a private room...
23. Aug 2016

nimbin aupair
Haha ja das wird wohl so sein :D Aber ich...
17. Aug 2016

Plane Deine Australienreise
... finde Tipps & Infos auf über 600 Seiten

Noch Fragen?
... rufe uns an

Persönliche Beratung
... vereinbare einen Termin mit uns in Berlin

Kontakt

Reisebine
Brandenburgische Str. 30
10707 Berlin

Tel:  030 - 889 177 10
Fax:  030 - 889 177 11

email-2-icon   Kontaktformular