Touristenvisum für Australien (3 Monate)

Autofahren-Australien.de

Alles zu Campermiete & Autokauf in Oz & NZ

RB-Autoseite-300

Reisebineblog.de

Der Blog mit aktuellen Reise-News aus Australien & Neuseeland

RB-BlogSeite-neu-300

Reisebineforum.de

Das große Reise-Forum mit über 100.000 Beiträgen

RB-ForumSeite-300

noch mehr Reisebine
030 - 889 177 10
Mo-Fr 10-18 Uhr

ATC-Hamilton-Island-1300

Eine Reise nach Australien planen - Rund um Visum & Zoll


Welches der verschiedenen Touristenvisa brauche ich und wo und wie kann ich es beantragen?

 

Für einen kurzen Aufenthalt in Australien benötigt man als deutscher Staatsbürger ein Touristen- oder Besuchervisum wie das eVisitor Visum. Dieses kann man selbst online beantragen oder aber auch beantragen lassen (mehr dazu unten). Für einen längeren Aufenthalt bis zu 12 Monaten benötigt man das  Visitor Visa (Subclass 600), das wir unter dem angegebenen Link näher beschreiben.

Die Bedingungen für ein eVisitor-Visum (Subclass 651) sind ...

  • Der Reisepass muss MINDESTENS für die Gesamtlänge der Reise gültig sein.
  • Das Arbeiten in Australien ist in keinem Fall erlaubt.
  • Freiwilligenarbeit und Wwoofing**) sind jedoch erlaubt, also Arbeit gegen Unterkunft ohne Bezahlung!
  • Studieren und Sprachkurse sind bis zu 3 Monaten möglich.
  • Die Beantragung muss von außerhalb Australiens erfolgen.
  • Man sollte gesund sein (z. B. darf man bei Einreise nicht tuberkuloseinfiziert sein).
  • Man darf nicht wegen einer Straftat verurteilt worden sein, die eine Strafdauer von 12 Monate (abgeleistet oder nicht) überschreitet und diese darf nicht zum Zeitpunkt der Einreise vorliegen.
  • Achtung: Praktika-Aufenthalte sind mit dem Touristenvisum nicht abzudecken, auch nicht, wenn die Praktika unbezahlt geleistet werden. In diesem Fall ist ein  Training and Research Visa (Subclass 402) nötig.

Infos zu den genauen Bedingungen des eVisitor-Visums unter:   Australian Government.

 

3 Möglichkeiten,
das Touristenvisum (Subclass 651) zu beantragen

  

Das Visum kostenpflichtig beantragen lassen

1. Möglichkeit:

Man kann das Visum zwar kostenpflichtig, aber dafür schnell und unkompliziert beantragen lassen.

Seit einiger Zeit gibt es die Möglichkeit, den Online-Anbieter ETA24 damit zu beauftragen, das Visum zu beantragen. Diese Möglichkeit ist schnell, sicher, stressfrei und erfordert nur wenig Aufwand.

Das hier beantragte Visum ist nicht das eVisitor Visum, sondern das ETA Visum (Subclass 601), das jedoch mit dem eVisitor Visum (Subclass 651) absolut identisch ist.
 

Vorteile:

  • Kein Übersetzen von missverständlichen Sätzen in englischer Sprache, da der Antrag komplett in deutsch, einfach und verständlich ist
  • keine Erstellung eines Immi-Accounts nötig, um den Antrag für das Visum ausfüllen zu können
  • schnelle Antwort (innerhalb 24 Stunden) über die Erteilung oder Nicht-Erteilung des Visums
  • Ausstellungsrate liegt bei über 99%, sodass man schon fast von Ausstellgarantie sprechen kann
  • bei Nachfragen oder Problemen stehen deutsche Mitarbeiter zu Verfügung
  • Sicheres Bestellsystem mit 128-bit-Verschlüsselung
     

Dieser Service kostet 9,99 €, die jedoch nur dann bezahlt werden müssen, wenn das Visum tatsächlich erteilt wurde. Daher sollten alle Daten, die man angeben muss, wahrheitsgemäß und sorgfältig ausgefüllt werden, sodass Rechtschreibfehler oder Zahlendreher nicht zu einer Nicht-Erteilung des Visums führen.
 

Visum bei ETA24 beantragen lassen

BITTE BEACHTEN: Über den obigen Link, kann NUR das eVisitor Visum betragt werden.

Das Visum kostenlos beantragen lassen

2. Möglichkeit:

Wer eine unserer  Flug-Empfehlungen über unser Partner-Reisebüro gebucht hat, kann sein Touristenvisum auf Anfrage auch über dieses kostenlos beantragen lassen.

 

Das Visum eigenständig beantragen

3. Möglichkeit:

Um das Touristenvisum bei der australischen Einwanderungsbehörde selbst und damit kostenlos zu beantragen, muss man .....
 

  Schritt 1: Einen "Immi Account" erstellen

Um sich einmalig einen Immi Account zu erstellen, muss man sich einen Usernamen und ein Passwort ausdenken, einige persönliche Angaben machen und diverse Sicherheitsfragen beantworten.
Nachdem der Account erfolgreich freigeschaltet wurde, loggt man sich fortan mit dem eigens gewählten Usernamen und Passwort in den Immi Account ein, da von hier aus alle weiteren Schritte zur Beantragung eines Visums in Australien laufen.
 

  Schritt 2: Das Visum aussuchen und beantragen

Innerhalb seines Accounts findet man die Formulare zu den verschiedenen Visumsanträgen ('New Applications') und kann sein gewünschtes Visum auswählen und direkt bearbeiten. Dabei ist es möglich, seinen Antrag im Account zwischenzuspeichern, später weiter zu bearbeiten und gegebenenfalls Dokumente anzuhängen ('Attach Documents').

Hat man seinen Visumsantrag fertig ausgefüllt, kann man ihn unter dem Menüpunkt 'Submit Applications' direkt dem Department of Immigration and Citizenship übermitteln und über den Unterpunkt 'Payment' mittels Kreditkarte eventuell fällige Gebühren bezahlen.

Der Status eines laufenden Visumsantrags kann unter dem Menüpunkt 'My Application Summary' eingesehen werden. So steht die Statusangabe "finalised" für ein erfolgreich erteiltes Visum.

Generell ist es möglich, mit seinem Immi Account auch Visa für Dritte, (z.B. Familienmitglieder) zu beantragen.

Klicke auf den roten Button unten, um zur australischen Einwanderungsbehörde zu gelangen und das Visum selbst zu beantragen.


IMMI ACCOUNT erstellen & Visum beantragen

 

 

Fragen & Antworten zum Touristenvisum (Subclass 651)
 

 1. TIPP:
Da das Visum eine Gültigkeit von einem Jahr nach der Ausstellung hat, heißt das nicht, dass man sich innerhalb dieser Frist nur EINMAL 3 Monate in Australien aufhalten darf!
Beispielsweise kann man von Australien für 2 Wochen nach Neuseeland fliegen, dann wieder in Australien einreisen und ein weiteres Mal für 3 Monate bleiben. Selbst danach kann man wieder nach Neuseeland oder jedes anderes Land fliegen und wieder nach Australien einreisen und 3 Monate bleiben.

2. TIPP:
Zur Vermeidung von Verwechslung wird seit dem 01. November 2007 auf die Verwendung der Vokale (A, E, I, O, U) und bestimmter Buchstaben (B, D, Q, S) bei der Vergabe der Reisepassnummer bei einem deutschen Reisepass verzichtet.

Weitere Informationen unter:
Elektronische Reisepässe in Deutschland 

  Was kostet das eVisitor-Visum?

Das Visum ist bei der australischen Behörde kostenlos.
 

  Wie lange ist das Visum gültig?

Das Visum ist nach der Erteilung 12 Monate gültig. Bei jeder Einreise innerhalb der Gültigkeit darf man sich bis zu 3 Monaten im Land aufhalten (siehe Tipp rechts!!)
 

  Wie lange dauert es, bis ich das Visum habe?

Beantragt man sein Visum selbst online, kann es ggf. ein paar Tage dauern, bis man es bekommt, in den meisten Fällen dauert die Ausstellung jedoch nur wenige Sekunden.
 

  Muss man etwas ausdrucken oder mitnehmen?

Nicht wundern, wenn man keinen Stempel in seinen Reisepass bekommt, das eVisitor ist elektronisch und wird von der Airline per Computer beim Check-In und nochmals bei Einreise durch die Zollbehörden abgefragt. Damit man sieht, dass man ein Visum erhalten hat, bekommt man einen Computerausdruck vom Visum. Dieser Beleg kann mitgeführt werden, es ist jedoch keine Bedingung.
 

  Medizinische Untersuchung:

Für die Erteilung eines eVisitor Visums ist keine medizinische Untersuchung mehr notwendig, wenn man z.B. länger als 4 Wochen studieren oder sich in Klassenräumen oder ähnlichen Einrichtungen aufhalten möchte wie noch vor ein paar Jahren.
 

  Kann das Visum verlängert werden?

Eine Verlängerung ist bei diesem Visum nicht möglich.
 

  Für wen ist das eVisitor Visum geeignet?

Das eVisitor ist für Urlaubsreisende und Besucher geeignet, die einen Pass eines europäischen Landes besitzen und nicht länger als 3 Monate hintereinander in Australien verbringen wollen.

  Wichtige Information für unsere türkischen Mitbürger:

Diejenigen mit türkischer Staatsbürgerschaft können dieses Visum nicht beantragen, da die Türkei nicht im notwendigen Partnerprogramm der australischen Regierung eingetragen ist. Alternativ kann das  Visitor Visa (Subclass 600) angefordert werden. 

 

Für alle Visa gilt ...

Die Einwanderungsbehörde empfiehlt abzuwarten, bis man ein Visum ausgestellt bekommt, ehe man Flüge, etc. bucht.
Da kurzfristig gebuchte Flüge teurer sind ist es besser, wenn man beispielsweise schon ein halbes Jahr vorher seinen Flug bucht und zusätzlich eine Stornoversicherung abschließt für den Fall, dass man kein Visum erhält.

Wichtig ist, dass man Australien während der Zeit, in der das Visum noch gültig ist, verlässt. Australien versteht keinen Spaß, wenn man sein Visum überzieht und sich nach Ablaufdatum noch im Land aufhält.
 

HINWEIS der Reisebine-Redaktion:

Wir bitten um Verständnis, dass wir weitergehende Fragen als die, die wir in diesem Artikel bereits beantwortet haben zu den einzelnen Visa NICHT beantworten können.

Für komplexe Fragen und eine rechtswirksame Auskunft ist allein die australische Botschaft in London zuständig. Die Kontaktdaten der Botschaft können  hier aufgerufen werden.

Aktualisiert im September 2016

> LETZTE CHANCE <

Alles muss raus!

Teaser-800

40% Rabatt

auf alle Reisebine-Shop Restbestände!
Reisekissen, Gepäckschlösser und vieles mehr!
Für Selbstabholer in Berlin.

zu den Angeboten

Mit dem Camper durch Australien

SEB-WackUpBeach-400

Du träumst davon, mit einem Camper durch Australien zu fahren?
Wir vermitteln dir ein ganz persönliches und individuelles Angebot inklusive Beratung rund um die Campermiete.
 

  mehr Infos  

Du wirst zu unserer Autoseite weitergeleitet

Hop-on Hop-off entlang der Ostküste

LOK--maedchen-762-288

Flexibel mit einem Buspass unterwegs sein und auf der Strecke Sydney <-> Cairns interessante Stopps einlegen solange man möchte.

 mehr Infos 

Im Outback auf Schatzsuche gehen

SAB-opal2-600

  • Das authentische Outback kennenlernen
  • auf Farmen übernachten
  • auf Opalsuche gehen
     

Erlebe eine außergewöhnliche Tour dort, wo Australien noch echt ist

die Outback-Touren

Plane Deine Australienreise
... finde Tipps & Infos auf über 600 Seiten

Noch Fragen?
... rufe uns an

Persönliche Beratung
... vereinbare einen Termin mit uns in Berlin

Kontakt

Reisebine
Brandenburgische Str. 30
10707 Berlin

Tel:  030 - 889 177 10
Fax:  030 - 889 177 11

email-2-icon   Kontaktformular