Alleine durch Australien

Autofahren-Australien.de

Alles zu Campermiete & Autokauf in Oz & NZ

RB-Autoseite-300

Reisebineblog.de

Der Blog mit aktuellen Reise-News aus Australien & Neuseeland

RB-BlogSeite-neu-300

Reisebineforum.de

Das große Reise-Forum mit über 100.000 Beiträgen

RB-ForumSeite-300

noch mehr Reisebine
030 - 889 177 10
Mo-Fr 10-18 Uhr


Auto oder Bus - wie reise ich durch Australien?

zusammengestellt von Sabine Hopf

 

Alleine zu reisen ist für viele der perfekte Urlaub. Jederzeit tun und lassen können was man will. Frei entscheiden, was man sehen möchte, wie lange man bleiben will. Offen sein für Begegnungen mit neuen Menschen. Doch leider hat die Sache auch Nachteile. Einer davon ist das Mieten eines Pkws.

TWA-FrauinGorge-700Aus eigener Erfahrung möchte ich davon abraten, für die gesamte Reisezeit als Einzelperson einen PKW zu mieten oder zu kaufen. Zum einen lernt man selten anderen Traveller kennen, zum anderen ist es teuer, wenn man für Wagenmiete oder Kaufpreis plus Benzin alleine aufkommen muss. Das entscheidende jedoch ist die Weite des Landes, die einem einsamen Fahrer zwei entscheidende Dinge abverlangt: Stundenlang im Wagen durch endlose Landstriche zu fahren, ohne dass man laut Landkarte besonders weit gekommen ist. Das kann extrem auf das Gemüt drücken.

Der andere Faktor: In Notfällen ist man auf sich selbst gestellt. Da gibt es nicht an jeder Ecke eine Notrufsäule; da kann man schon mal die Strecke zur nächsten Tankstelle unterschätzen. Und wenn der Wagen streikt? Grundkenntnisse in Mechanik sind ein absolutes Muss, wenn man nicht auf einsamer Strecke einen ganzen Tag auf Hilfe warten möchte.

Außerhalb großer Städte ist keine Landstraße Australiens mit denen in Deutschland vergleichbar. Nein, nicht wegen schlechter Straßenverhältnisse. Australien hält sein weitläufiges Straßennetz erstaunlich gut in Schuss. Aber es ist nicht ungewöhnlich, stundenlang keinem anderen Auto zu begegnen und keine menschliche Ansiedlung auf hundert Kilometer Entfernung auszumachen. Dies trifft auch auf die Küstenregionen zu - nicht unbedingt nur auf das Outback.
Für Reisen ins Outback rate ich von Alleinexkursionen grundsätzlich ab. Es gehört mehr dazu, als einen Geländewagen zu mieten und einen Wasserkanister zu kaufen. Wer alleine ins Outback aufbricht ist nicht nur lebensmüde, sondern auch verantwortungslos.

Ganz ohne Auto reisen

Mit dem Bus oder der Bahn zu fahren bringt Spaß. Ständig trifft man andere Traveller und Einheimische. Lange Bus- und Bahnreisen bieten gute Gelegenheiten, interessante Reiseerfahrungen Anderer zu sammeln, vielleicht Mitreisende für einen Teilabschnitt der Reise zu finden oder einfach nur nette Leute kennenzulernen.

Am Ort angekommen ist man entspannt und ausgeruht. Die Tourist-Offices bieten interessante Touren zu allen Sehenswürdigkeiten der Gegend an. "Heute buchen - morgen mitfahren" ist kein Problem. Unter Anleitung eines ortskundigen Tour-Guides bringt der Ausflug mehr als im eigenen Wagen und Landkarte. Die Touren haben ein gemischtes Publikum: Alle Altersgruppen und viele Nationalitäten. Unter den Tour-Teilnehmern finden sich schnell Gleichgesinnte.

SPAREN: Bus- und Bahnfahren spart schon mal die eine oder andere Übernachtung. Besonders im Outback sind die Entfernungen so enorm, dass man gut eine ganze Nacht im Bus oder der Bahn verbringen kann (Schlafsack mit in den Bus nehmen!).

Auto für Exkursionen mieten

Die Umgebung größerer Städte ist zwar auch mit organisierten Touren erkundbar, oft aber wird gerade die Kombination, für die man sich interessiert, nicht angeboten. Gerade hier wäre ein eigener Wagen eine gute Idee. Für einen Trip über mehrere Tage, an denen man verschiedene Sehenswürdigkeiten miteinander kombinieren kann, lohnt sich ein Mietwagen auch für eine Einzelperson. Zwar teuer - aber man kann eine Menge "abklappern"!

Beispiele:
- Brisbane: Hinterland, Gold Coast, Sunshine Coast (2-3 Tage)
- Melbourne: Tipps unter  Victoria (2-4 Tage)
- Cairns: Atherton Tableland, Northern Beaches, Kuranda (1-2 Tage)
- Tasmanien: Inselumrundung in 1-2 Wochen

Mitfahrer finden

Backpacker-Hostel und Jugendherbergen bieten gute Möglichkeiten, Mitfahrer für ein Mietauto zu finden, um dann gemeinsam Ausflüge zu unternehmen.
Achtung: Mietet man ein Auto mit anderen Travellern, müssen alle Fahrer bei der Autovermietung angegeben werden, sonst erlischt der Versicherungsschutz!

Die meisten Backpacker-Hostel haben "Message-Boards", auf denen Mitfahrer gesucht oder Mitfahrmöglichkeiten im PKW angeboten werden. Dabei handelt es sich oft um längere Strecken.

Im Reisebineforum kann man unter der Rubrik "Treffpunkt unterwegs" gerne eine Mitteilung hinterlassen, dass man Mitreisende suchst oder selber an einer Mitfahrgelegenheit interessiert ist.

LINKS

bei Reisebine:

© Foto: Tourism Western Australia

Mit dem Camper durch Australien

SEB-WackUpBeach-400

Du träumst davon, mit einem Camper durch Australien zu fahren?
Wir vermitteln dir ein ganz persönliches und individuelles Angebot inklusive Beratung rund um die Campermiete.
 

  mehr Infos  

Du wirst zu unserer Autoseite weitergeleitet

Hop-on Hop-off entlang der Ostküste

LOK--maedchen-762-288

Flexibel mit einem Buspass unterwegs sein und auf der Strecke Sydney <-> Cairns interessante Stopps einlegen solange man möchte.

 mehr Infos 

Forum: Neueste Themen aus: "Land & Leute Australien"

Suche Rob Bredl
Leider nicht so gute Nachrichten von Rob. Er wurde von einem Krokodil gebissen. Die ganze...
22. Sep 2016

mit mitte 30 zu alt für hostels?
@equinox Guten Morgen! Am 5. Januar geht es weiter. Ipswich-Brisbane-Sydney-Melbourne-Adelaide-Nullarbor-Perth. Damit wäre die Australienumrundung vollbracht....
20. Sep 2016

Zu vermieten: Schoenes Zimmer mit Bad in Sydney zentral
:grins: Hallo langzeit Sydney Besucher! Live in a private room...
23. Aug 2016

nimbin aupair
Haha ja das wird wohl so sein :D Aber ich...
17. Aug 2016

Sammlung: Kochrezepte für Backpacker! BITTE NUR REZEPTE :-)
Also ich habe Känguruschwanz im Feuer zubeireitet probieren dürfen (von einem Aboriginal). Aüßert Lecker! Man...
11. Jul 2016

Plane Deine Australienreise
... finde Tipps & Infos auf über 600 Seiten

Noch Fragen?
... rufe uns an

Persönliche Beratung
... vereinbare einen Termin mit uns in Berlin

Kontakt

Reisebine
Brandenburgische Str. 30
10707 Berlin

Tel:  030 - 889 177 10
Fax:  030 - 889 177 11

email-2-icon   Kontaktformular