Schwimmen in Billabongs, Seen & Flüssen

Autofahren-Australien.de

Alles zu Campermiete & Autokauf in Oz & NZ

RB-Autoseite-300

Reisebineblog.de

Der Blog mit aktuellen Reise-News aus Australien & Neuseeland

RB-BlogSeite-neu-300

Reisebineforum.de

Das große Reise-Forum mit über 100.000 Beiträgen

RB-ForumSeite-300

noch mehr Reisebine
030 - 889 177 10
Mo-Fr 10-18 Uhr


Tipps & Informationen zu Geschichte & Kultur Australiens

zusammengestellt von Uschi Christl

 

TNT-Gorge

 

Wenn die Sonne unbarmherzig vom Himmel brennt, roter Staub die Haut färbt, die Füße vom Wandern schmerzen und Schweiß das Hemd durchnässt, dann ist Zeit für einen Sprung ins Wasser. Das Outback bietet dazu mehr Möglichkeiten als man glauben möchte. In Flüssen, Seen und Billabongs.
 

UC-Billabong Billabong

Es kursieren mehrere Definitionen des Aboriginal-Wortes Billabong. Genau genommen ist ein Billabong ein Wasserloch in einem Flussbett, in dem auch während der Trockenzeit, in der der Fluss ausgetrocknet ist, Wasser steht. Das kann ein kleiner, schmutziger Tümpel sein, aber auch ein richtiger schöner See.
 

Unter Krokodilen 

In einem Fluss schwimmen, während sich in der Nähe Krokodile treiben lassen, in einem See baden, an dessen Uferböschung sich junge Krokodile verstecken, in einem Billabong plantschen und dabei von Krokodilen beobachtet werden, die sich in der Sonne räkeln. - Das klingt aufregender, als es ist. Denn es kommt immer darauf an, welche Art von Crocs mit im Pool ist.

Die Australier geben schon Acht darauf, dass ihren Touristen nichts passiert. Wenn sich wirklich eines der gefährlichen Salzwasserkrokodile (Salties, Estuarine) in den See verirrt hat, dann ist der entweder ohnehin gleich gesperrt oder ein eindeutiges Verbotsschild weist auf die Gefahr hin.
Ein Schild, auf dem ein Krokodil mit geöffnetem Maul und ein rot durchgestrichener Schwimmer zu sehen sind, ist wirklich ernst zu nehmen. Aber ein Schild, das darauf hinweist, dass Süßwasserkrokodile (Freshies) hier wohnen und sich Salzwasserkrokodile möglicherweise hierher verirren könnten, ist nicht mehr als eine Vorsichtsmaßnahme, denn Süßwasserkrokodile müssen schon sehr gereizt werden, um einen Menschen anzugreifen.

Tipps für Western Australia

Karijini National Park - Die drei schönsten Pools

UC-KarijiniKlares Wasser, leichte Einstiegsmöglichkeiten in die Seen und schöne Wasserfälle. Die drei natürlichen Swimmingpools im Karijini National Park sind ideal zum Schwimmen. Alle drei liegen in der Dales Gorge. Verführerisch blaugrün ist das Wasser im großen Fortescue Pool von oben, vom Schluchtrand aus betrachtet. Der 800 m lange Weg führt vom Parkplatz über Steinstufen hinunter.
300 m weiter westlich des Fortescue Pools kommt man zum idyllisch gelegenen Fern Pool. Eine Holzkonstruktion mit Steg erleichtert den Einstieg in den Pool und soll außerdem die Besucher davon abhalten, die Erde rund um diesen, den Aboriginal People heiligen, See zu betreten.
Der dritte Pool, der Circular Pool liegt am östlichen Ende der Schlucht. Steil ragen die Felswände um ihn herum auf und lassen nur wenig Sonne an die Wasseroberfläche. Er kann im australischen Winter relativ kühl sein.

Lage: In der Pilbara, im Nordwesten von Western Australia.

 

Bell Gorge und El Questro - Baden an der Gibb River Road

UC-El QuestroAn der berühmten 4WD-Strecke, die durch die Kimberleys führt, gibt es viele Bademöglichkeiten.
Sehr hübsch ist der Pool in der Bell Gorge, einer Schlucht, die gerne als die spektakulärste Schlucht an der Gibb bezeichnet wird. Mehrere Pools, darunter ein großer, in dem man unter Wasserfällen schwimmen kann, sind zu Fuß erreichbar. Gehzeit circa 20 min.
Noch beeindruckender ist der Naturpool am Ende der Schlucht Emma Gorge am östlichen Ende der Gibb River Road. Der See ist eiskalt, der Wasserfall, der vom Schluchtrand fällt, erzeugt einen feinen Sprühregen über dem ganzen Pool. Die Wanderung zum Pool führt 45 Min. steil bergauf.

Lage: Bell Gorge 30km nördlich der Gibb River Road. Emma Gorge nur wenige Kilometer nördlich der Gibb River Road. Nur mit 4WD-Fahrzeug erreichbar.

Tipps für das Northern Territory

Litchfield National Park - Einsamkeit in den meist besuchten Naturpools

UC-LitchfieldDer größte Swimmingpool in diesem Park sind die Wangi Falls. Sie liegen gleich neben einem Parkplatz und einer großen Picnic Area und sind dem entsprechend überlaufen. Der Pool ist zwar schön, aber die Sauberkeit des Wassers kann durch die vielen Besucher leiden.
Sehr idyllisch liegen die Florence Falls, für die man immerhin 15 Minuten Fußmarsch auf sich nehmen muss. Hier ist es lustig, jungen Aborigines zuzusehen, wie sie auf hohe Felsen kraxeln und von dort in den Pool springen. Wer in der Früh vom nahe gelegenen Bushcamp auf ein Morgendbad vorbeischaut, hat den kleinen See für sich allein.
Das Buley Rockhole mit einer ganzen Reihe von kleinen Wasserfällen ist vor allem am Wochenende Treffpunkt vieler Australier, die aus Darwin zum Schwimmen kommen. Auch wer zwischen den Florence Falls und dem Buley Rockhole dem Fluss entlang wandert, findet immer wieder Einstiegsstellen in Badebuchten im Fluss.

Lage: 130 km südlich von Darwin.

 

Leliyn (Edith Falls) - Hart verdient

Von Schraubenpalmen und Eukalyptusbäumen ist der Main Pool gleich neben der Picnic Area in diesem, dem westlichen Teil des Nitmiluk National Park umgeben. Ein Wasserfall versorgt diesen Naturpool mit Frischwasser. Er ist ziemlich groß und daher ideal für alle, die nicht nur baden, sondern richtig schwimmen wollen. 
Klein, aber sehr hübsch gelegen ist der Upper Pool, den man nur zu Fuß erreicht und ganz bezaubernd liegt der Sweetwaterpool. Ein Bad in diesem klaren Swimmingpool muss man sich allerdings mit einer 8,6 km langen Wanderung (hin und zurück) verdienen.

Lage: 40 Kilometer nördlich von Katherine, einer Stadt 317 Kilometer südlich von Darwin.

 TNT-KatherineGorge

Nitmiluk (Katherine Gorge) - Mit Krokodilen schwimmen

Eine Krokodilfalle liegt in der Nähe des Stegs, der zum Baden im Katherine River einlädt. Es ist die Falle, in der die großen, gefährlichen Salzwasserkrokodile, die sich in der Regenzeit dorthin verirren, gefangen werden. Schließlich sorgen die Aussies für die Sicherheit ihrer Gäste. Die kleineren, harmlosen Süßwasserkrokodile allerdings leben das ganze Jahr über auf den Sandbänken des Flusses. Einige Stellen am Ufer dürfen nicht betreten werden, um die Tiere in der Brutzeit nicht zu stören. Ein Schild weist darauf hin. 
Das Wissen um die Crocs in der Nähe mag für ein wenig Adrenalin beim Schwimmen im Fluss sorgen, ein Grund darauf zu verzichten, ist es sicher nicht. Außerdem sind immer einige Touristen im Wasser und auf dem Steg, die einander ein Gefühl der Sicherheit vermitteln. 
Wer allein im Fluss schwimmen will, kann eine der Wanderungen unternehmen, die an verschiedene, sehr idyllische Badestellen am Fluss führen oder sich ein Kanu ausleihen und sich damit eine ruhige Stelle suchen.

Lage: 317 km südlich von Darwin. Abzweigung in Katherine.

 

West MacDonnell Ranges - Der tiefste Billabong

Schilf, ein kleiner Sandstrand und rote Felsen umgeben das mit 18 m Tiefe tiefste Wasserloch der MacDonnell Ranges in Ellery Creek. Es ist Teil des Finke River und kann ziemlich kalt werden. Da dieser Billabong nahe der Picnic Area und des Bushcamps und vor allem nicht weit weg von Alice Springs liegt, ist er gut besucht. Wer alleine sein will, kann zwischen zwei Felsen aus er Schlucht hinaus zu einer Sandbank schwimmen.
Mehr zum Plantschen als zum Schwimmen taugt der Billabong in Ormiston Gorge. Der liegt zwar in traumhafter Umgebung am Ende einer Schlucht, ist aber kein Vergleich mit dem kleinen See in Ellery Creek.

Lage: 135 Kilometer westlich von Alice Springs.

 Tipps für Queensland

Lake Eacham National Park - Mit Schildkröten schwimmen

Von dichtem, tropischen Regenwald umgeben, ist der Lake Eacham das Herzstück des gleichnamigen Nationalparks. Klares, sauberes Wasser füllt den Jahrtausende alten Vulkankrater in den Atherton Tablelands. Ein Badesteg liegt gleich in der Nähe von Parkplatz und Picnic Area, eine Aussichtsplattform einige Meter weiter ist ideal zum Beobachten von Wasserschildkröten. Genauso schön wie der Lake Eacham ist der nahe gelegene Lake Barrine mit einem schönen Restaurant am Seeufer.

Lage: In Queensland, in den Atherton Tablelands, 70 km von Cairns entfernt.

UC-Wasserfall 

Eungella National Park - Der Abwechslungsreiche

Dichter Regenwald und Blumenwiesen auf sanften Hügeln – dieser Park ist extrem abwechslungsreich. Eine schöne Wanderung, der Wheel of Fire Track, führt durch den Regenwald zu einem Felsenpool. Gut zum Schwimmen und Wasserfallkraxeln. Der Weg beginnt bei der Finch Hatton Gorge Picnic Area.

Lage: In Queensland, 80 km westlich von Mackay.

 

© Fotos: Uschi Christl; Tourism Northern Territory
Homepage mit dem kompletten Reiseverlauf  Australia.projects.at

Touren an der Ostküste
von Brisbane / Sydney / Cairns

TCQLD-Fraser3

Die besten Highlights der australischen Ostküste und faszinierende Landschaften erleben - auf einer Tour an der Ostküste. Z.B. durch die Whitsunday Islands, Fraser Island u.v.m.

Stöbere durch Touren ....

von Sydney

von Brisbane

von Cairns

Du wirst zu unserer Touren-Datenbank weitergeleitet

Touren an der Südküste
von Adelaide & Melbourne

TVIC-wilsons-700

Die besten Highlights der australischen Südküste und faszinierende Landschaften erleben - auf einer Tour z.B. entlang der Great Ocean Road oder Kangaroo Island u.v.m.

Stöbere durch Touren ....

von Adelaide

von Melbourne

Du wirst zu unserer Touren-Datenbank weitergeleitet

Mit einem Off-Road Camper durch Australien

Safari-300

Du träumst davon, mit einem Geländewagen, in dem man auch schlafen kann, ins Outback zu fahren?
Wir vermitteln dir ein ganz persönliches und individuelles Angebot inklusive Beratung.
 

  mehr Infos  

Du wirst zu unserer Autoseite weitergeleitet

Forum: Neueste Themen aus: "Land & Leute Australien"

Das "wahre" Australien...
Cineastisch meisterhaft von der Filmindustrie in Szene gesetzte Panoramaaufnahmen der - zweifelsfrei - großartigen Natur,...
11. Nov 2016

mit mitte 30 zu alt für hostels?
Ab 5. Januar 2017 ist der olle Traveller wieder unterwegs um seine Australienumrundung zu beenden....
24. Oct 2016

Suche Rob Bredl
Haha! Ja, das ist unser guter alter Rob. Berufsrisiko!
27. Sep 2016

Zu vermieten: Schoenes Zimmer mit Bad in Sydney zentral
:grins: Hallo langzeit Sydney Besucher! Live in a private room...
23. Aug 2016

nimbin aupair
Haha ja das wird wohl so sein :D Aber ich...
17. Aug 2016

Plane Deine Australienreise
... finde Tipps & Infos auf über 600 Seiten

Noch Fragen?
... rufe uns an

Persönliche Beratung
... vereinbare einen Termin mit uns in Berlin

Kontakt

Reisebine
Brandenburgische Str. 30
10707 Berlin

Tel:  030 - 889 177 10
Fax:  030 - 889 177 11

email-2-icon   Kontaktformular