Australia's Country Way

Autofahren-Australien.de

Alles zu Campermiete & Autokauf in Oz & NZ

RB Autoseite 800

Reisebineblog.de

Aktuelle Reise-News aus Australien & Neuseeland

RB-BlogSeite-neu-300

Reisebineforum.de

Das große Reise-Forum mit über 100.000 Beiträgen

forum

noch mehr Reisebine
030 - 889 177 10
Mo-Fr 10-18 Uhr

TEQ Monto Campervan 1300

Routen-Empfehlungen für Selbstfahrer durch Australien

7 Tage Roadtrip für Weinliebhaber und Hobby-Angler
 

Sydney - Tamworth - Armidale - Tenterfield - Warwick - Toowoomba - Kingaroy - Monto - Rockhampton
 1615 km

 

 

Australia's Country Way führt dich durch das Land des trockenen Outbacks und der Küste am blauen Ozean. Dort, wo Australien grün und fruchtbar ist, gilt das Motto: der Weg ist das Ziel!

Diese Route ist der Inbegriff des klassischen Roadtrips. Auf kurvigen Straßen offenbaren sich dir beeindruckende Aussichten, es finden sich an vielen Ecken Verkaufsstände mit regionalen Produkten und es erwartet dich eine einladende Gastfreundlichkeit.

Weite Felder mit Nutzpflanzen und Wiesen voller grasender Rinder werden von idyllischen Städtchen unterbrochen. Genieße auf Australia's Country Way das Landleben in vollen Zügen und lerne nebenbei Etwas über die Ernte und Produktion regionaler Produkte.

Erkunde die Weinregionen Hunter Valley und Tamworth, das Zentrum der Country-Musik.
Genieße leckere Mandarinen in Stanthorpe und Warwick oder angle dir einen frischen Fisch in einem der zahlreichen Flüsse und Seen entlang des Highways.
Entdecke die reichen Anbaugebiete der Zitrusfrucht und die Rinderzuchtgebiete der Darling Downs, sowie die Gebiete rund um die „Rinderhauptstadt“ Rockhampton, wo die Reise ein Ende nimmt.

Etappe A   ca. 5 Std
Sydney → Tamworth   409 km

Verlasse Sydney nördlich in Richtung Newcastle und durchquere auf dem Weg Cessnock im Hunter Valley. Mache hier einen Stopp auf einem Weingut und genieße prämierte Weine (don't drink and drive!), frische Oliven, saisonale Früchte sowie regionalen Käse.

Weiter auf der Route erwartet dich die Stadt Muswellbrook. Sie ist umgeben vom Barrington Tops Nationalpark und den drei Nationalparks, die an den bekannten Blue Mountains Nationalpark vor Sydney angrenzen. Jeder Nationalpark in dieser Region ist einen Tagesausflug wert, wenn man genug Zeit hat.

Auch im nördlichen Hunter Valley finden sich zahlreiche Weinanbauregionen, Gestüte, bizarre Straßenführungen und Landstraßen, die sich unendlich durch hügelige Landschaften ziehen.

Von uns empfohlene sehenswerte Orte und Attraktionen

Sydney Newcastle Hunter Valley, Barrington Tops Nationalpark  Blue Mountains Nationalpark

 

Unterkünfte in Tamworth

  Hotels/Lodges  Holiday Park

 

Etappe B   ca. 1,5 Std
Tamworth → Armidale   112 km

TNSAnnaWarr TamworthFestivTamworth in der New England Region steht einmal jährlich ganz im Zeichen der Countrymusik, wenn das Tamwort Country Music Festival über 50.000 Besucher aus aller Welt anzieht.

Das restliche Jahr über ist Tamworth eine ruhige Provinzstadt mit einer hübschen von grünen Bäumen gesäumten Hauptstraße.

Von hier aus fährt man etwa eineinhalb Stunden bis zum Warrabah National Park, wo der Namoi River durch tiefe Schluchten fließt und großartige Spots zum Angeln und Campen bietet. Somit kann man, wenn man möchte, auch hier eine Nacht verbringen und auf einem der vielen Spaziergänge die malerische Landschaft genießen.

Weiter nördlich führt die Route durch die umwerfenden Plateaulandschaften rund um Armidale. Hinter den Felswänden der Great Dividing Range kommen die Landschaften der drei beeindruckenden Nationalparks zum Vorschein: New England Nationalpark, Cathedral Rocks Nationalpark und Oxley Wild Rivers Nationalpark.

Von uns empfohlene sehenswerte Orte und Attraktionen

 Cathedral Rock Nationalpark,  Tamworth Country Music Festival,  Armidale,   Warrabah Nationalpark,  Oxley Wild Rivers Nationalpark,  New England Nationalpark

 

Unterkünfte in Armidale

Hotels/Lodges  Tourist Park

 

Etappe C   ca. 2 Std
Armidale → Tenterfield   188 km

TQLD Opale 1 800Diese Etappe führt durch die Stadt Glen Innes, auch bekannt als „Celtic Country“, worauf die Einheimischen besonders stolz sind. Mit den „Standing Stones“ ehren sie das keltische Volk, das Pionierarbeit auf australischem Boden leistete.

Östlich von Glen Innes befinden sich der Washpool und der Guy Fawkes River Nationalpark. Ein weiterer Vorzug der Region sind die hohen Saphir-, Smaragd- und Topasvorkommen. Vielleicht lässt sich beim Herumstöbern ja ein kleiner Schatz finden?

Die Stadt Tenterfield ist umgeben von sage und schreibe 10 Nationalparks. Unternehme einen Ausflug in den Bald Rock Nationalpark für einen einzigartigen Ausblick über grüne Wälder. Im Boonoo Boonoo Nationalpark kannst du bei gutem Wetter in eines der Wasserfallbecken springen und dich erfrischen.

Von uns empfohlene sehenswerte Orte und Attraktionen

 Bald Rock Nationalpark Boonoo Boonoo Nationalpark,  Gibraltar Range Nationalpark,  Glen Innes,  Guyra

 

Unterkünfte in Tenterfield

 Hotels/Lodges

 

Etappe D   ca. 1,5 Std
Tenterfield → Warwick   118 km

TEQ Girraween NP 800Nördlich von Tenterfield überquerst du die Grenze von New South Wales zu Queensland. Die Region der Southern Downs ist voller Kontraste: von den kahlen Feldern rund um Stanthorpe bis hin zu den grünen Hügeln Warwicks bietet diese Route jede Menge Abwechslung.

Stanthorpe bietet viele Aktivitäten für Genießer und die, die es noch werden wollen. Vornehm essen gehen, auserlesene Weine verkosten und interessante Touren durch die Stadt laden Besucher zum Verweilen ein.

Und natürlich darf auch auf dieser Etappe ein Besuch in einem Nationalpark nicht fehlen. Die Girraween und Sundown Nationalparks sind absolute „Must-Sees“.

Von uns empfohlene sehenswerte Orte und Attraktionen

Girraween National Park,  Granite Belt Wine Country,  Sundown National Park, Southern Downs Region

 

Unterkünfte in Warwick

 Hotels/Lodges,  Caravan Park

 

Etappe E   ca. 1 Std
Warwick → Toowoomba   85,3 km

TEQ Toowoomba Cobb Museum 800Nördlich von Warwick führt eine Straße nach Brisbane und zur Gold Coast. Wer die sehenswerte Großstadt besuchen möchte, kann sich auf diesen kurzen Umweg begeben und während der Fahrt eine beeindruckende Aussicht über den Main Range Nationalpark genießen.

Die ursprüngliche Route des Australia's Country Way führt an Brisbane vorbei durch das Gebiet der Darling Downs, bekannt für seine fruchtbaren Felder, auf denen Weizen, Sonnenblumen und Oliven gedeihen. Toowoomba kann mit seinen zahlreichen Parks und grünen Gärten überzeugen.

Tipp der Redaktion
Besuche das "Cobb+Co" Museum in Toowoomba, um Vehikel der letzten Jahrhunderte zu bestaunen und einen kurzen Ritt auf historischen Kutschen zu erleben.

Von uns empfohlene sehenswerte Orte und Attraktionen

Southern Downs Region,  Brisbane,  Main Range Nationalpark,  Toowoomba,  Cobb+Co Museum

 

Unterkünfte in Toowoomba

 Hotels/Lodges,  Caravan Parks

 

Etappe F   ca. 2 Std
Toowoomba → Kingaroy   153 km

TEQ LD Bunya Mountains 800Diese Etappe führt an gleich drei Nationalparks vorbei: Crows Nest, Ravensbourne und The Palms. Die Kleinstädte auf der Route trumpfen mit unzähligen Kunst- und Handwerkshops und Restaurants mit regionalen Speisen und Wein auf. Einige Dämme, Seen und Flüsse bieten hervorragende Möglichkeiten zum Angeln frischer Fische.

Kingaroy ist auch bekannt als Stadt der Erdnuss. Also nutze die Gelegenheit und decke dich mit einem Vorrat an leckeren Erdnüssen für die Fahrt ein. Über eine Nebenstraße gelangst du in den malerischen Bunya Mountains Nationalpark, benannt nach den Bunya-Kiefern, deren Nüsse von den Aborigines begehrt wurden.

Von uns empfohlene sehenswerte Orte und Attraktionen

Crows Nest Nationalpark,  Bunya Mountains Nationalpark,  Ravensbourne Nationalpark,  South Burnett Region Tourism

 

Unterkünfte in Kingaroy

 Hotels/Lodges  Holiday Park

 

Etappe G   ca. 3,5 Std
Kingaroy → Monto   294 km

TEQ SL Cania Gorge 800Nördlich von Kingaroy geht die Reise weiter durch das Gebiet, wo die meisten Mandarinen Australiens produziert werden. Von Ban Ban Springs aus kann man einen Ausflug nach Bundaberg machen und dort ein paar Tage verbringen. Besonders Liebhaber des Rums werden in dieser Stadt auf ihre Kosten kommen.

Auch auf diesem Weg hat man zahlreiche Möglichkeiten, frische Naturprodukte an Verkaufsständen an der Straße zu erwerben. Mache ein Picknick am Burnett River in Mundubbera und genieße die lokalen Früchte der Saison.

Westlich von Gayndah befindet sich der Auburn River Nationalpark, in dessen Gewässern die Spezies der 380 Millionen Jahre alten Lungenfische noch heute zu finden ist.

Monto ist das Tor zur Cania Gorge, einem Nationalpark, der mit spektakulären Sandsteinformationen und bezaubernden Wanderwegen überzeugen kann.

Von uns empfohlene sehenswerte Orte und Attraktionen

Auburn River Nationalpark,  Cania Gorge Nationalpark,  North Burnett Region,   Bundaberg

 

Unterkünfte in Monto

 Hotels/Lodges Caravan Park

 

Etappe H   ca. 3 Std
Monto → Rockhampton   239 km

TQLD RockhamptonNördlich von Monto befindet sich die ehemalige Bergbaustadt Mount Morgan. In dessen Goldmine wurde 99 Jahre lang Gold abgebaut und noch heute erinnern viele historische Monumente an die vergangene Zeit.

Rockhampton ist bekannt als Rinder-Hauptstadt Australiens und die ansässige Industrie hat einen hohen Stellenwert im ganzen Land. Halte Ausschau nach den Bullen-Statuen, die in der Stadt aufgestellt sind, um die gezüchteten Rassen dieser Region zu feiern.

Etwa 15 Minuten außerhalb Rockhamptons befindet sich das Örtchen Gracemere. Hier kannst du einer Rinderauktion beiwohnen und miterleben, wie Farmer für hochpreisige Rinder eine Menge Geld bieten.

Von uns empfohlene sehenswerte Orte und Attraktionen

Kroombit Tops Nationalpark,  Banana Shire,  Mount Morgan,  Mount Scoria Regional Park,  Gracemere Auction Dates

 

Unterkünfte in Rockhampton

 Hotels/Lodges, Holiday Park,    Hostels

 

© Fotos: Tourism & Events Queensland (Larissa Dennig; Sabrina Lauriston); Tourism New South Wales

> LETZTE CHANCE <

Alles muss raus!

Teaser-800

40% Rabatt

auf alle Reisebine-Shop Restbestände!
Reisekissen, Gepäckschlösser und vieles mehr!
Für Selbstabholer in Berlin.

zu den Angeboten

Mit einem Off-Road Camper durch Australien

Safari-300

Du träumst davon, mit einem Geländewagen, in dem man auch schlafen kann, ins Outback zu fahren?
Wir vermitteln dir ein ganz individuelles Angebot.
 

  mehr Infos  

Du wirst zu unserer Autoseite weitergeleitet

Forum: Neueste Themen aus: "Routenplanung Australien"

Allein ins Outback
[quote="Tümmler">Wenn ihr richtig gelesen hättet wüsstet ihr, dass er nicht allein reisen will sondern dort...
9. May 2017

Rundereise: Sydney -> Adelaide -> Ayers Rock
Das ist ja fast meine Tour. Ich hatte den Tipp bekommen ,dass man sehr lange...
3. May 2017

Von wo aus zum Uluru starten?
Bei Inlandsflügen sind das keine "mehrere Hundert Dollar" - die kosten ja manchmal nur ein...
11. Apr 2017

4WD o. 2WD Great Tropical Drive Queensland
Das klingt super! Dann freuen wir uns umso mehr und werden davon berichten.
27. Mar 2017

12 Tage Cairns im Juli
Ok dann werde ich mir das Kleingedruckte ganz genau durchlesen. Egal ob 2WD oder 4WD....
10. Mar 2017

Plane Deine Australienreise
... finde Tipps & Infos auf über 600 Seiten

Fragen zu Angeboten?
... rufe uns an

Persönliche Beratung
... vereinbare einen Termin mit uns in Berlin

ASP Prem 100Kontakt

Reisebine
Brandenburgische Str. 30
10707 Berlin

  030 / 889 177 10
  030 / 889 177 11

   Kontaktformular