Home

Planen

Fliegen

Reisen

Touren

Camper

Kurse

Magazin

Whitsunday Islands
TVIC Wils Prom Sparkes 1300

September 2020: Update zur Corona-Krise

Australien hält seine Grenzen für Touristen weiterhin geschlossen.

Infos und Updates beim Department of Health sowie hier (Popup)

Wir halten euch über unser Facebook-Page auf dem Laufenden.

Queensland Inseln: Tops & Flops

erreichbar von Proserpine & Airlie Beach

 

Ein absolutes MUSS für eine Australienreise sind die Whitsundays. Die Inselgruppe besteht aus 74 Inseln - vom exklusiven Resort bis zum einsamen Eiland.

Man hat verschiedene Möglichkeiten, die Inseln zu besuchen:

  • Es gibt Segeltörns (Vergleichstabelle für Mehrtagestouren) über mehrere Tage und Nächte zu verschiedenen Inseln sowie
  • Tagesausflüge (Vergleichstabelle) zu ener oder mehreren Inseln.
  • Man kann aber auch mit einem sog. Wassertaxi / Fähre zu nur einer Insel fahren und dort einige Tage verbringen.
     

Viele Angebote können über unsere Tourendatenbank bei unserem Partner-Reisebüro gebucht werden.

 

TEQ Sailing Whitsundays 800© Foto: Tourism & Events Queensland

 

Von Shute Harbour, dem Festlandshafen für die Whitsundays, stechen täglich unzählige Ausflugsboote in See - also keine Angst, für einen Tagesausflug kommt man immer  mit. Möchte man jedoch einen mehrtägigen Segeltörn buchen oder ist an bestimmten Gruppengrößen und/oder Botten interessiert, sollte man rechtzeitig im voraus buchen.

Segeltörn - 3 oder 4 Tage / 2 oder 3 Nächte

Für mehrtägige Segeltörns gibt es eine große Auswahl. Die Gruppen bestehen - je nach Größe des Bootes - aus 6-35 Teilnehmern sowie natürlich dem Skipper und einer Stewardess/einem Steward, die/der für das leibliche Wohl der Passagiere sorgt.

Faustregel: Je mehr Passagiere mitgenommen werden, je teurer ist der Törn.

Es werden verschiedene Inseln angesteuert - genügend Zeit zum Schnorcheln, Sonnenbaden und Faulenzen. Die Teilnehmer können zum Verlauf des Törn auch eigene Vorschläge machen. Übernachtet wird - je nach Art des Segelbootes, entweder in Kajüten oder in Zelten auf einer Insel.
Das Essen ist einfach aber gesund. Viel frisches Obst und Gemüse.

 

WS Alexander Stewart2 600© Foto: Tourism & Events Queensland

 

Beim Buchen des richtigen Segeltörns sollte man sich Zeit lassen und verschiedene Angebote genau miteinander vergleichen (siehe unsere Vergleichtabellen) !!

Es gibt Trips von "1 Night - 2 Days" bis zu "5 Nights - 7 Days".
Die Preise beginnen bei 240 Euro für mit bis zu 35 partywilligen Backpackern vollgestopften Segelbooten bis hin zu Angeboten ab 900 Euro für kleinere Boote mit wenigen Teilnehmern (unter 10).
3 Mahlzeiten täglich sind in den Preisen enthalten. Oftmals kann gegen Aufpreis auch ein Tauchgang gebucht werden.

Tagesausflug zu verschiedenen Inseln

Die Whitsundays in einem Tag? Auch das geht. Siehe unsere Vergleichstabelle.
Die verschiedenen Ausflugsunternehmen steuern nacheinander einen interessanten Querschnitt der unterschiedlichen Inseln an: z. B. ...
 

# Long Island

Schöner, langer tropischer Sandstrand und dichte Regenwaldvegetation. Dort kann man auch in komfortablen Zelten und Hütten am Strand übernachten und sich Tage später wieder abholen lassen.
 

# Daydream Island

Der beste Schnorchel- und Tauchspot der Inseln - schöne Korallenbänke.
 

# Hamilton Island

Hamilton hat sich in den letzten Jahren zum Mallorca der Australier entwickelt, ist aber trotz Trubel innerhalb einer Tagestour zu verschiedenen Inseln einen kurzen Abstecher wert. Es gibt sogar ein richtiges Nachtleben, eine Kirche und alle erdenklichen Sportaktivitäten - Mallorca in Australien eben.

Tagesausflug zu einer Insel:

Einen Ausflug, der NUR nach Hamilton Island führt, kann man sich sparen. Sehr zu empfehlen ist dagegen Whitsunday Island, eine unbewohnte Trauminsel, von der die Inselgruppe ihren Namen hat.

 

OR OceanRafting7 800© Foto: Ocean Rafting

 

Ein Tagesausflug mit einem Segelboot oder einem Speedboot (Foto oben) zum Whitehaven Beach auf dieser Insel wird zum unvergessenen Erlebnis.

Whitehaven Beach zählt zu den schönsten Stränden der Welt: Strahlendweißer Puderzuckersand, türkisblaues Wasser. Man kann dort Spaziergänge im angrenzenden Wald machen, in der Sonne aalen oder Schnorcheln. Lunch gibt es auf dem Boot.

Die Whitsundays bieten so viel, dass man ruhig eine Woche in der Gegend einplanen sollte.

 

 

 

Wie verhalte ich mich im Wasser?

Nicht vergessen sollte man, dass man sich in tropischen Gewässern Australiens aufhält. Zwischen September und Mai ist so genannte "STINGER SEASON", also die Quallen-Saison. Auf den Fotos unten könnt ihr sehen, wie man sich in dieser Zeit (und zum optimalen Schutz auch außerhalb der Saison) am besten schützen kann: mit einem so genannten "STINGER SUIT".

Ausführliche Infos zu Quallen findet ihr in unserem Artikel: "Quallen, die unsichtbare Gefahr"

SAB SailawayPortDouglas 039

 

SAB SailawayPortDouglas 037

 

Unsere Empfehlungen für Tagestouren durch die Whitsundays (*)

 
 
© Fotos: Tourism & Events Queensland; Ocean Rafting
Die oben mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links/Verweise sind sogenannte Provision-/Partner- oder Werbe-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, buchst oder bestellst, erhält Reisebine eine kleine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht. Mit einem Einkauf / einer Buchung über diese Links unterstützt du uns, die vielen Informationen auf unserer Webseite weiterhin kostenlos zur Verfügung zu stellen.

Plane Deine Australienreise
... finde Tipps & Infos auf über 600 Seiten

Fragen zu Angeboten?
... rufe uns an

Persönliche Beratung
... vereinbare einen Termin mit uns in Berlin

ASP Prem 100Kontakt

Reisebine
Brandenburgische Str. 30
10707 Berlin

  030 / 889 177 10
  030 / 889 177 11

Bürozeiten: Mo-Fr 10-18 Uhr

   Kontaktformular