Home

Planen

Fliegen

Reisen

Touren

Kurse

Magazin

9 Tage Tour von Darwin nach Alice Springs

Autofahren-Australien.de

Alles zu Campermiete & Autokauf in Oz & NZ

RB Autoseite 800

Reisebineblog.de

Aktuelle Reise-News aus Australien & Neuseeland

RB-BlogSeite-neu-300

Reisebineforum.de

Das große Reise-Forum mit über 100.000 Beiträgen

forum

noch mehr Reisebine
030 - 889 177 10
Mo-Fr 10-18 Uhr
TNT Darwin Alice 1300

Touren durch das rote Zentrum & das Top End Australiens
Start in Darwin, Alice Springs oder Ayers Rock / Yulara


In 9 Tagen von Darwin nach Alice Springs - 2 Touren + Flug in einem
(“Northern Territory Encompassed Southbound” - Darwin to Alice Springs)

 

Wer in 9 Tagen alles erleben will, was das Northern Territory Australiens rund um Darwin und Alice Springs zu bieten hat, trifft mit dieser Tour die richtige Wahl. Ob Katherine Gorge, Kakadu oder Litchfield Nationalpark, ob Ayers Rock, Kings Canyon oder die Olgas – bei dieser Tour sind all diese Sehenswürdigkeiten enthalten. Nach einem abenteuerreichen Tag verbringt die Gruppe von max. 24 Teilnehmern 6 Nächte im Zelt und 2 Nächte im Hotel. Einmal im Geländewagen und einmal im Minibus sowie mit dem Flugzeug zwischen Darwin und Alice Spirngs wird die atemberaubende Natur Australiens erkundet.

"Northern Territory Encompassed Southbound" - Darwin to Alice Springs

Start:  Darwin  -  Ziel: Alice Springs
Termine: immer samstags (von April bis Oktober) Map PKOSC
Dauer:  9 Tage / 8 Nächte
 


Preise pro Person 

Twin/Double:               1.927 €

 

*Für Kinder unter 8 Jahren ist diese Tour nicht geeignet.
Preise gültig bis 03/2019

 
Im Preis enthalten sind:

Tourguide, 5 Nächte Camping (mit Bett, Bettwäsche, Bettzeug und Handtüchern), 2 Nächte im Hotel, Flug von Darwin nach Alice Springs, Camping-Equipment, teilweise Verpflegung (6x Frühstück, 8x Lunch, 6x Dinner) Nationalparkgebühren, Mary River Cruise, Uluru-Sonnenuntergang mit Getränken

Zur Buchung

 
Du wirst zu unserer Tourendatenbank weitergeleitet und kannst dort diese Tour verbindlich buchen.
Zahlungsmöglichkeiten: Überweisung oder Kreditkarte

Alle genannten Preise sind Endpreise
ÄNDERUNGEN VORBEHALTEN  -  PREISE OHNE GEWÄHR

Tour-Verlauf

IS Cloud9 11. Tag
Von Darwin nach Mary River, via Litchfield Nationalpark

Gegen 6:40 Uhr verlässt die Reisegruppe Darwin und bricht Richtung Süden zu ihrem ersten Ziel auf, dem Litchfield Nationalpark. In diesem wunderschönen Nationalpark gibt es sogar Wasserfälle, die das ganze Jahr über Wasser führen, was im Norden Australiens nicht selbstverständlich ist. Als erstes stehen die Florence Falls, die Wangi Falls und die Buley Rockholes. Unterwegs kann man auch noch den ein oder anderen riesigen Termitenhügel bestaunen. Das Top End hat viel zu bieten.

Nach dem Mittagessen wird der Regenwald erkunden und ein erfrischendes Bad in einem der vielen malerischen Wasserlöscher (auch Billabongs genannt) genommen. Gut erfrischt geht die Fahrt im Minibus weiter in die spektakulären Mary River Wetlands. Die Feuchtgebiete sind nicht nur für ihre exotischen Vögel, sondern auch für ihre gefährlichen Salzwasserkrokodile bekannt. Dem ein oder anderen Reptil dieser Art kann man auf der Bootsfahrt am Nachmittag begegnen, aber keine Angst, wer sich an die Hinweise des Guides hält, wird auch nicht gefressen!

Geschafft vom ersten Tag, freuen sich alle auf ein leckeres Abendessen und eine ruhige Nacht im Zelt.

Übernachtung: im 2-Mann-Zelt
Mahlzeiten: Mittag, Abendessen

IS Cloud9 42. Tag
Von Mary River in den Kakadu Nationalpark

Heute steht der Kakadu Nationalpark auf dem Programm. Auf Grund seiner wunderschönen Naturlandschaft und  weil er außerdem die Heimat der ältesten noch existierenden Kultur der Welt ist, gilt er als UNESCO-Welterbe.

Am Ubirr Rock kann man auch heute noch uralte Felsmalereien von Aborigines entdecken, die dort schon vor 50.000 Jahren gelebt habt. Der Guide erklärt einzelne Malereien während eines Spaziergangs entlang des Felsens. Auf dem Plateau des Ubirr hat man einen atemberaubenden Ausblick über die Nardab-Ebene. Hier bekommt man eine Idee, über die Weite des Northern Territory, da man bei gutem Wetter sehr weit schauen kann.

Weiter geht es entweder zur Barramundi Gorge (Maguk) oder den Gunlum Falls (saisonabhängig), wo, nach einer kleinen Wanderung, auf alle ein Sprung ins kühle Nass wartet und für die Anstrengungen des Tages belohnt.

Unterkunft: im 2-Mann-Zelt
Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen

TAUS YellowWaterBillabong kl3. Tag
Vom Kakadu Nationalpark nach Katherine

Wer möchte, hat heute die spektakuläre Möglichkeit den Kakadu-Nationalpark aus der Vogelperspektive zu erleben. Von oben kann man die tatsächliche Ausdehnung des Nationalparks erst richtig erahnen, der ungefähr so groß wie Slowenien ist. Der Rundflug führt über die steilen Felsen des Arnhem Lands, über tropische Feuchtgebiete und Wasserlöscher. Man erhält einen Eindruck über die unglaubliche Vielfältigkeit des Ökosystems im Kakadu-Nationalpark. Der Rundflug ist optional und kostet 150 A$.

Auf dem Weg nach Katherine hält die Gruppe am Bowali Visitor Centre und erfährt dort noch mehr wissenswertes über die Region des Kakadu-Nationalparks.

Am Nachmittag steht die historische Goldgräberstadt Pine Creek auf dem Programm und nach einem erfrischenden Bad in den Edith Falls endet die Fahrt auf dem Zeltplatz am Rande des Nitmiluk-Nationalparks.

Unterkunft: im 2-Mann-Zelt
Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen

TNT Katherine Gorge NitmilukNP 8004. Tag
Von der Katherine Gorge nach Darwin

Je nach Jahreszeit können die Tourteilnehmer heute zwischen einer Bootsfahrt und einer Kanu-Tour durch die Katherine Gorge entscheiden. Die Katherine Gorge wurde vom Katherine River auf seinem Weg vom Arnhem Land in die Timorsee geformt. Beide Ausflüge sind optional und kosten einen Aufpreis von 45 A$ (Kanufahrt) bis 87 A$ (Bootsfahrt).

Am Nachmittag erwartet die Gruppe ein kulturelles Erlebnis der besonderen Art - die lokal ansässigen Aborigines gewähren einen tieferen Einblick in ihre Kultur und so kann man zum Beispiel erlernen wie man Feuer macht und einen Bumerang oder Speer wirft. Außerdem gibt es die Möglichkeit, sein eigenes Aboriginal-Kunstwerk zu malen, dass man als Andenken sogar mit nach Hause nehmen kann.

Nach diesen interessanten Stunden bei den australischen Ureinwohnern wird die Rückfahrt nach Darwin angetreten. Hier endet auch der erste Teil der Tour.

Unterkunft: Motel nicht enthalten - muss selbst organisiert werden (wir empfehlen das  Mirambeena Resort)
Mahlzeiten: Frühstück, Mittag

5. Tag
Mit dem Flugzeug von Darwin nach Alice Springs

Heute werden 1.500 km bewältigt. Allerdings nicht mit dem Bus, denn das würde etwa 24 Stunden dauern. Nein, die Gruppe springt in einen Flieger von Qantas Airlines und legt die Strecke bequem im Flugzeug zurück. Der Flug ist bereits im Preis enthalten und die Tickets erhält man ein paar Wochen vor Tourstart direkt vom Veranstalter.

Der Name "Qantas" ist die Abkürzung für "Queensland and Northern Territory Aerial Service" und außerdem Australiens erste Fluglinie. Heute zählt Qantas zu den besten Airlines der Welt.

SEB QantStart 750

Nach der Landung in Alice Springs wird die Gruppe bereits von einem Transfer erwartet, der alle zur Unterkunft bringt.

Unterkunft: Motel - Alice Motor Inn
Mahlzeiten: nicht enthalten - auf eigene Kosten

IS Cloud9 106. Tag
Von Alice Springs zu den Kata Tjutas

Willkommen in Alice Springs und damit im Herzen der roten Staubwüste! Gegen 6:10 Uhr werden alle Teilnehmer vom Alice Moter Inn abgeholt. Auf dem Weg zum wohl größten Wahrzeichen Australiens, dem Uluru, ist der erste Stopp allerdings einer Kamelfarm. Dort hat man selbstverständlich auch die Möglichkeit nähere Bekanntschaft mit einem "Wüstenschiff" zu machen und darauf über die rote Outback-Erde zu schaukeln.

Sind alle wieder vollzählig im Auto, kann die Fahrt auch schon weiter gehen, denn es stehen noch der Uluru und eine Wanderung durch das felsige Gebiet der Kata Tjutas (auch Olgas genannt) auf dem Plan. Doch bevor die 36 Kuppen der Kata Tjutas erkundet werden, gibt es erst einmal Mittagessen.

Am Abend wartet ein Gläschen Sekt auf die Tourteilnehmer und alle genießen den Anblick des Ulurus und der Kata Tjutas im unglaublichen Licht der untergehenden Sonne. Anschließend klingt der Abend beim berühmten 1.000 Star Dinner aus - ein Abendessen unter freiem Himmel bei Kerzenlicht werden köstliche Speisen und Weine gereicht.

Unterkunft: im 2-Mann-Zelt
Mahlzeiten: Mittag, Abendessen

IS Cloud9 167.Tag
Der Uluru

Um den beeindruckenden Sonnenaufgang am Uluru miterleben zu können, klingelt der Wecker heute sehr zeitig. Danach macht sich die Gruppe auf den Weg, den Uluru zu umrunden und die Ausmaße des Felsen kennenzulernen. Beim anschließenden "Mala-Walk" mit einem Aboriginal Guide erhält man einen interessanten Einblicke in die Mythologie des Anagu-Stammes. Im nahe gelegenen Cultural Centre kann man eine umfassende Sammlung indigener Kunst- und Handwerksgegenstände bestaunen.

Am Abend erwartet die Teilnehmer ein leckeres Abendessen auf dem exklusiven Zeltplatz im Watarrka-Nationalpark.

Unterkunft: im 2-Mann-Zelt
Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen

AATK KingsCanyon28. Tag
Vom Uluru zum Kings Canyon

Um die 3 großen Attraktionen im roten Zentrum vollständig zu haben, fehlt heute nur noch der Kings Canyon im Watarrka-Nationalpark. Wie eine Oase inmitten der Wüstenhitze beheimaten die tiefen Schluchten und versteckten Wasserlöscher mehr als 600 heimische Pflanzen- und Tierarten, die während der Wanderung durch den Canyon vom Tour Guide erklärt werden. Bei dieser Wanderung dürfen natürlich der berühmtesten Plätze des Canyons nicht fehlen. Die Rede ist von der "Verlorenen Stadt", dem "Garten Eden" und dem Amphitheater.

Nach dem Mittagessen macht sich die Gruppe auf den Weg nach Glen Helen, wo in dieser Nacht gecampt wird.

Unterkunft: im 2-Mann-Zelt
Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen

TNT OrmistonGorge WestMacDonnellRanges 8009. Tag
Vom Kings Canyon über die Western MacDonnell Ranges nach Alice Springs

Um 7 Uhr erfolgt die Abholung vom Hotel und bei der Autofahrt kann man das Erwachen des wilden Australiens beobachten.

Ein echter Geheimtipp im Red Centre und viel zu oft vernachlässigt sind die Western MacDonnell Ranges. Am besten kann man die morgendliche Ruhe bei einem Spaziergang auf dem Waterhole Trail durch den Ormiston Pound zur Ormiston Gorge auskosten. Zu dieser Tageszeit bietet sich außerdem die einmalige Gelegenheit Wallabies und andere Wildtiere zu beobachten. Auch einen atemberaubender Panoramablick auf den Ellery Creek kann während der Wanderung genießen und wer eine kleine Abkühlung braucht, kann im ruhigen Wasser der Schlucht ein kleines Bad nehmen.

Bei einer Wanderung durch die Western MacDonnell Ranges darf natürlich auch ein Besuch bei der weltberühmten Simpsons Gap nicht fehlen. Dies ist auch ein wichtiger Ort für die Aborigines-Gemeinden der Umgebung.

Zum Abschluss des Tages bietet sich ein optionaler Kamelritt (75 A$) bei Sonnenuntergang an. Auf dem Rücken der Wüstenpferde kann man bestaunen, wie die Sonne noch einmal die MacDonnell Ranges in den schönsten Farben leuchten lässt.

Gegen 18 Uhr trifft die Reisegruppe wieder in Alice Springs ein.

Mahlzeiten: Frühstück, Mittag

 

Alternativen

Kürzer (mit Kakadu):  6 Day Northern Exposure Adventure
Noch kürzer (ohne Kakadu & Uluru):  3 Day Cicada Dreaming Safari (Adventure)
Länger & gleicher Komfort:  10 Day Darwin to Alice Springs Crocodile Rock Tour Package (ohne 4WD)
Länger & mehr Komfort:  10 Day Darwin to Alice Springs Crocodile Rock Package im 4WD
In umgekehrter Richtung (Alice Springs nach Darwin): 9 Day Northern Territiry Encompassed Northbound

© Fotos: Ireen Schulter, Sebastian Hopf, Northern Territory Tourism

Du brauchst Beratung?

sab
Du möchtest dich zu Touren beraten lassen oder hast noch Fragen, bevor du buchst? Dann rufe Sabine vom Reisebine-Team an.
 

Mo. - Fr. 10:00 - 18:00 Uhr
Tel: 030 - 889 177 10

Infos zur BuchungWie läuft eine Buchung bei unserem Reisebüro-Partner ab? Wie muss ich bezahlen?
Alle Einzelheiten erfährst du hier:
 

TDB3neu-1

Hop-on Hop-off entlang der Ostküste

LOK--maedchen-762-288

Flexibel mit einem Buspass unterwegs sein und auf der Strecke Sydney <-> Cairns interessante Stopps einlegen solange man möchte.

 mehr Infos 

Touren von Darwin
Kakadu & Litchfield Nationalpark

TAUS YellowWaterBillabong-kl

Die Vielfalt der australischen Tierwelt und faszinierende Landschaften erleben - auf einer Tour in den Kadadu NP, den Litchfield NP und/oder die Katherine Gorge.

Touren von Darwin

Du wirst zu unserer Touren-Datenbank weitergeleitet

Plane Deine Australienreise
... finde Tipps & Infos auf über 600 Seiten

Fragen zu Angeboten?
... rufe uns an

Persönliche Beratung
... vereinbare einen Termin mit uns in Berlin

ASP Prem 100Kontakt

Reisebine
Brandenburgische Str. 30
10707 Berlin

  030 / 889 177 10
  030 / 889 177 11

Bürozeiten: Mo-Fr 10-18 Uhr

   Kontaktformular