Home

1001 Reisetipps

Planen

Reisen

Touren

Camper

Kurse

Ikara Safari Camp / SA
ATR JUK IkaraSafari 1300

Glamping in Australien

Busch-Camping mit Stil

 

Das Ikara Safari Camp ist Teil des Wilpena Pound Resorts inmitten des Ikara Flinders Ranges National Park, ca. 430 Kilometer nördlich von Adelaide. Hier kann man die außergewöhnliche 800 Jahre alte Landschaft erkunden.

Nach einem erlebnisreichen Tag voll mit Aktivitäten wie Allradtouren, von Aborigines geführte Wanderungen, Natur- und Buschwanderungen sowie Rundflügen über Wilpena Pound, kann man in seinem Luxus-Zelt zur Ruhe kommen.

 

Die Zelte

Bei den Glamping-Zelten kann zwischen den Safari-Zelten und den Familien-Safari-Zelten gewählt werden.

Die 25m² großen Safari-Zelte sind ausgestattet mit einem bequemen Doppelbett oder zwei Einzelbetten, einem eigenen modernen Bad mit kostenfreien Pflegeprodukten sowie einer Klimaanlage. Zudem werden ein Föhn, ein Kühlschrank sowie eine kleine Kaffee- und Teestation im Zelt zur Verfügung gestellt. Vor dem Zelt befindet sich eine private Terrasse, auf der man abends die ereignisreichen Tage ausklingen lassen kann. Diese geräumigen Zelte bieten maximal zwei Personen ausreichend Wohnfläche.

Wer sich zu zweit mehr Platz gönnen möchte, kann ein 36m² großes Familien-Safari-Zelt buchen. In diesen Zelten können bis zu vier Personen bequem hausen. Die Familien-Zelte sind ausgestattet mit einem gemütlichen Doppelbett und einem genauso gemütlichen Etagenbett. Das moderne und gut ausgestattete Bad enthält kostenfreie Pflegeprodukte. Auch in diesen Zelten findet man einen Föhn, Kühlschrank und eine kleine Tee- und Kaffeestation. Auf der privaten Veranda kann man einen Tee oder Kaffee bei bester Aussicht genießen.

Die Verkostung

Die Auswahl an Speisen reicht von Selbstverpflegung über Feuerstellen für BBQ bis hin zu Bistro und Restaurantbesuchen. Die Gerichte im Bistro sowie Restaurant werden aus regionalen Produkten serviert und passen perfekt zu dem Angebot an südaustralischen Weinen und Bieren.

Zur Selbstverpflegung steht den Gästen ein Mini Supermarkt mit kalten und heißen Köstlichkeiten sowie verschiedenen Getränken zur Verfügung.

So bietet das Ikara Safari Camp verschiedene Verpflegungsmöglichkeiten, passend für jedes Budget.

Wie komme ich hin?

Von Adelaide fährt man zunächst ca. 4,5 Stunden nördlich zum Örtchen Hawker. Von hier biegt man in den Flinders Ranges Way und folgt dem Straßenverlauf ca. 35 Minuten bis zu einer Abzweigung, an der links auf die Hawker-Wilpena Rd abgebogen werden muss. Nach ca. 5 Minuten erreicht man das Ikara Safari Camp

 

Beurteilung von Reisebine

Die Zelte haben die perfekte Lage. Sie sind umgeben von Bäumen und purer Natur, was eine ideale Camping-Atmosphäre ausmacht. Die Ausstattung der Zelte entspricht der eines Hotelzimmers: moderne Badezimmer mit Pflegeprodukten, Kühlschrank, Wasserkocher, kleine Sitzecke und Klimaanlage.

Ein ausgewogenes Frühstücksbuffet ist im Preis inbegriffen. Das Personal ist sehr freundlich.

Wer gerne Kängurus als Nachbarn hat und in der freien Natur einfach mal abschalten will, ist in den Safarizelten bestens aufgehoben.
 

Weitere Infos und Reisetipps für South Australia findet man in unserem Magazin.

© Fotos: Anthology Travel / Grant Hunt / Julian Kingma
Text: Katharina Block

Kontakt

Reisebine
Brandenburgische Str. 30
10707 Berlin
Tel:  030 - 889 177 10   (11-18 Uhr)

   Kontaktformular
  

ASP Prem 100