Home

Städte & Regionen

Planen

Reisen

Touren

Camper

Kurse

Wilsons Promontory National Park
TVIC Wils Prom Sparkes 1300

Corona-Update: Australien hält seine Grenzen für Touristen weiterhin geschlossen. Infos und Updates beim Department of Health sowie hier

Tipps & Informationen zu Victoria

Das Paradies für Wander-Freaks

 

Der wohl spektakulärste Nationalpark Victorias auf einer Halbinsel südlich von Melbourne. 130 km Küste und über 80 km Wanderwege bieten Erholung mit einer großartigen Tierwelt und ursprünglicher Pflanzenvielfalt.

Die Zufahrt erfolgt über den South Gippsland Highway.
Der Park ist von Melbourne mit dem Mietwagen für einen Tagesausflug zu erreichen, dennoch sollte man hier ruhig einen oder zwei weitere Tage einplanen. Auch gibt es organisierte Touren, die eine oder zwei Übernachtungen im Zelt einschließen.

Ob Wandern zu herrlichen Aussichtspunkten oder Faulenzen am Strand - für jeden ist etwas dabei. Die Wanderwege führen durch ständig wechselnde Landschaften - Sümpfe, Wälder mit Farnen, Sanddünen und ausgedehnte Strandgebiete.

Die Strände sind so unterschiedlich wie die Landschaft: 
Ob man einen Strand zum Surfen, einen mit ruhigem Wasser oder einen völlig einsamen sucht - bei allen Wünschen wird man fündig.
Auch Surfen kann man hier. Die Bedingungen sind besonders im Herbst und im Frühjahr dazu ideal - auch wenn das Wasser dann recht kalt ist.

Übernachtungsmöglichkeiten gibt es auf zahlreichen Campingplätzen sowie in Hütten und Bungalows, die man entweder alleine oder mit einer Gruppe mieten kann. Buchungen für diese sollte man bereits in Melbourne über die Touristeninformation vornehmen oder über die Online-Buchungsmöglichkeit der Parkverwaltung (Link unten).
Besonders in der Hochsaison sind die Unterkünfte sowie die Campingplätze recht voll oder sehr schnell ausgebucht.
Hotels gibt es erst wieder in den umliegenden Orten wie Forster und Yarram.

 

TVIC-WhiskeyBay-800© Foto: Visit Victoria

Der Parkmittelpunkt ist Tidal River mit einem Campingplatz, Bungalows, einem Laden und einer Information. Dort gibt es auch Broschüren mit einem Plan über die einzelnen Wanderwege im Park.

Eine "Liebeserklärung" von Florian Sanktjohanser an den Nationalpark findet ihr bei der Süddeutschen Zeitung.

 

Wetter-Tipp

Ab April wird es nachts recht kalt. Camping ist dann nur noch mit einem guten Schlafsack und vor allem einer Iso-Matte möglich. Auch in den Bungalows und Hütten muss man vorher genügend Feuerholz gehackt haben, um abends nicht zu frieren.

 

Visitor Information Centre:

Promontory Rd, Tidal River VIC 3960
Tel: 131 963
Web: https://parkweb.vic.gov.au/explore/parks/wilsons-promontory-national-park

 

 

 

Vorschläge für Touren
in den Wilsons Promontory National Park

Die oben mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links/Verweise sind sogenannte Provision-/Partner- oder Werbe-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, buchst oder bestellst, erhält Reisebine eine kleine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht. Mit einem Einkauf / einer Buchung über diese Links unterstützt du uns, die vielen Informationen auf unserer Webseite weiterhin kostenlos zur Verfügung zu stellen.
© Fotos: Visit Victoria
aktualisiert 02/21 (sab)

Kontakt

Reisebine
Brandenburgische Str. 30
10707 Berlin
Tel:  030 - 889 177 10   (11-18 Uhr)

   Kontaktformular
  

ASP Prem 100