5 Tage Melbourne - Adelaide

Autofahren-Australien.de

Alles zu Campermiete & Autokauf in Oz & NZ

autoseite

Reisebineblog.de

Der Blog mit aktuellen Reise-News aus Australien & Neuseeland

RB-BlogSeite-neu-300

Reisebineforum.de

Das große Reise-Forum mit über 100.000 Beiträgen

forum

noch mehr Reisebine
030 - 889 177 10
Mo-Fr 10-18 Uhr


Self-Drive Reisen durch Australien

 
Mit dem Mietwagen reisen  Snake  unbegrenzte Freikilometer fahren  Snake  in vorgebuchten Unterkünften übernachten

Australien auf eigene Faust erkunden und den Tag gestalten wie man möchte, das ist mit einer "Self-Drive-Reise" möglich. Ausgestattet mit GPS, einem Handbuch und detaillierten Wegbeschreibungen sowie Kartenmaterial in deutscher Sprache gestaltet man seine Rundreise in Eigenregie.

Rundreisen mit Mietwagen & Hotel Kombination

Melbourne - Great Ocean Road - Grampians - Barossa Valley - Adelaide

 

TVIC-GreatOcean-Drive-762

 

In den nächsten fünf Tagen wirst du entlang der weltberühmten Great Ocean Road viele wunderbare Orte besuchen. Über Geelong geht es nach Apollo Bay, von dort aus zu den 12 Aposteln und weiter durch den Grampians Nationalpark in die Weinregion Barossa Valley. Dein Ziel ist Adelaide in Südaustralien.

Auf deiner Reise wirst du dich in zwei Bundesstaaten Australiens befinden: Victoria und South Australia. Wunderschöne Strände, zauberhafte Landschaften und eindrucksvolle Sehenswürdigkeiten warten auf dich. Tagsüber bist du auf der Great Ocean Road und in den einzelnen Orten und Städten unterwegs. Die Strecken sind angenehm zu fahren und es gibt immer etwas anzuschauen, auch während der Fahrt. Eine tolle Erfahrung so dicht an der Küste entlang zu fahren und auf das weite Meer blicken zu können. Eine Möglichkeit, die nicht an vielen Orten geboten wird.
Abends wirst du jeden Tag in eine deiner im Voraus gebuchten Unterkünfte einkehren und dich für den nächsten spannenden Tag mit vielen kleinen neuen Abendteuern wappnen.

5 Tage Melbourne - Adelaide (oder umgekehrt)

Start: Melbourne od. Adelaide
Ende:
Adelaide od. Melbourne
Dauer: 5
Tage / 4 Nächte

Preis: ab 429 (pro Person im Doppelzimmer)
weitere Preise -> siehe PDF zum Herunterladen
Zeitraum: 6. April 2016 - 31. März 2017
 

Zur Buchungsanfrage

Du wirst zum Anfrage-Formular weitergeleitet

Alle genannten Preise sind Endpreise
ÄNDERUNGEN VORBEHALTEN  -  PREISE OHNE GEWÄHR

 

Die Reise im Einzelnen

Du findest hier einige Vorschläge für mögliche Tagesplanungen, die so ausgelegt sind, dass du alle Highlights dieser Strecke zu sehen bekommst und jeden Abend vor Einbruch der Dämmerung in deiner gebuchten Unterkunft ankommst.

PSdO-GOR-800Von Melbourne nach Apollo Bay - 189km
Tag 1: Geelong - Torquay - Apollo Bay

Deine Reise beginnt mit einer Fahrt durch atemberaubende Landschaften entlang der Great Ocean Road nach Apollo Bay. Eine der schönsten Fahrstrecken der Welt liegt heute vor dir. Die Stecken zwischen Lorne und Apollo Bay führt direkt an der Küste entlang und bietet viele schöne Aussichtspunkte, wie den Mount Defiance, den Wye River oder Cape Patton. Es lohnt sich auf jeden Fall an diesen Stopps anzuhalten und den Ausblick zu genießen.

Raus aus Melbourne und auf nach Geelong. Die größte Provinzstadt im Bundesstaat Victoria war einst ein wichtiger Verbindungshafen für Goldmienen. Im späten 19. Jahrhundert wurde der Hafen jedoch überwiegend von Farmern für den An- und Abtransport von ihrer Schafzuchten genutzt.

Der nächste Stopp ist Australiens "Surferhauptstadt" Torquay. Für eine kleine Kaffeepause solltest du hier halten und dir gegebenenfalls die Töpfereien, Gallerien und Länden mit Handarbeiten anschauen.
 

Übernachtung: Comfort Inn The International, Apollo Bay
 

ADV-great-ocean-roadVon Apollo Bay nach Port Fairy - 211km
Tag 2: 12 Aposteln und London Bridge

Von Apollo Bay geht es weiter nach Port Fairy, einem kleinen Fischerort an der Küste Victorias. Auf dem Weg gibt es einiges zu erleben und zu bestaunen. Es ist empfehlenswert, sich möglichst früh auf den Weg zu machen, um all die tollen Orte auf der Fahrt besuchen zu können und vielleicht auch den ein oder anderen Wanderweg zu erkunden. Dein Ziel sind heute die berühmten 12 Apostel und die sogenannte "London Bridge" an der südlichen Küste Victorias.

Die 12 Apostel sind Kalksteingebilde und gehören zu den bekanntesten Naturschauplätzen Australiens. Sie ragen an der Küste Victorias aus dem Ozean und sind relativ dicht an den Klippen des Festlandes gelegen.

Die "London Bridge", auch London Arch genannt, ist ein ein Felsbogen ebenfalls aus Kalkstein. Die Aushöhlung des Gestein ist durch Abreibung entstanden, welche auf die Strömungen des Meeres zurückzuführen sind. Weil die Form des Felsbogens der London Bridge in England ähnelt bekam sie den selben Namen. 2009 stürzte allerdings das Verbindungsstück der Brücke zum Festland ein.
 

Übernachtung: Comfort Inn, Port Fairy
 

TVIC-Grampians-PinicleLooko-800Von Port Fairy nach Robe - 325km
Tag 3: Portland und die Grampians

Heute kannst du dich zwischen zwei Routen entscheiden.

Die kürzere Route führt über Portland entlang der Küste nach Mount Gambier. Länger wäre die Route Richtung Norden zum Grampians Nationalpark und weiter durch das Inland nach Mount Gambier.

Hast du dich für den Grampians Nationalpark entschieden, erwarten dich spannende Naturschauplätze in der wunderschönen Natur des Parks. Höhepunkte des Ausflugs sind die MacKenzie Falls, der Reeds Lookout und die Balconies. Den Lookout und die Balconies erreichst du ganz einfach mit dem Auto. Vom Parkplatz aus sind es nur wenige Minuten bis zu den Aussichtspunkten. Zu den MacKenzie Falls führt ein kurzer Wanderweg mit anschließendem leichten Abstieg.
Weitere Wanderwege mit unterschiedlicher Länge und Schwierigkeitsgrad führen zu weiteren Sehenswürdigkeiten der Grampians. Die leichtesten und kürzesten von ihnen starten hauptsächlich von Halls Gap aus.

Robe ist ein kleiner magischer Ort mit weniger als Tausend Einwohnern am Rande von Guichen Bay. Bekannt ist der Urlaubsort vor allem für seinen Fischereihafen, an dem man wunderbar entlang schlendern und sich kleine Köstlichkeiten schmecken lassen kann. Entlang der raffen Küstenlinie reihen sich wunderschöne versteckte Strandabschnitte aneinander, die zum Verweilen einladen. Du bist hier weit ab von vollen Stränden und kannst den Ort in Ruhe genießen.
 

Übernachtung: Best Western Melaleuca Motel & Appartments, Robe
 

SATC-Barossa 400Von Robe nach Barossa Valley - 361km
Tag 4: Coorong Nationalpark und Barossa Valley

Entlang des Coorong Nationalparks, welcher von den beiden Seen Lake Albert und Lake Alexandria umgeben ist, geht es für dich in die Weinregion Barossa Valley.

Barossa Valley ist eines der berühmtesten Weinanbaugebiete in Australien. Über 60 Weingüter gehören dazu, wovon einige Weinverkostungen anbieten. Zum Mittagessen solltest du unbedingt bei Maggie Beer's Farm Shop vorbeischauen. Neben tollen Gerichten und köstlichen Gourmetprodukten kann man ebenfalls an Kostproben des Hauses teilnehmen. Außerdem findet jeden Samstagmorgen den Barossa-Farmers-Market statt, auf dem man unter anderem leckere einheimische Produkte kaufen kann.

Einen besonders tollen Ausblick auf das ganze Tal und die zahlreichen Weinfelder hast du vom Mengelers Hill Aussichtspunkt bei Tanundra.
 

Übernachtung: Lyndoch Hill, Barossa Valley (ein kleines Frühstück ist inklusive)
 

SATC-Adelaide8-700Von Barossa Valley nach Adelaide - 80km
Tag 5: Barossa Valley - Adelaide

Da du heute nur eine kurze Strecke fahren musst, kannst du die Zeit nutzen, um die Gegend um Barossa Valley noch ein wenig zu erkunden. Gegen Nachmittag solltest du dich dann auf den Weg in Richtung Adelaide machen. Über Gawler geht es von Barossa Valley aus weiter in den Süden bis zu deinem heutigen Ziel.

Adelaide ist die Hauptstadt des Bundesstaates South Australia. Das Zentrum der Stadt ist umgeben von nett angelegten Parklandschaften, in denen man wunderbar ein Picknick machen kann. Viele Geschäftsleute und Angestellte nutzen den Park, um dort ihre Mittagspause zu machen. Eine tolle Mischung aus süßen Straßencafés, historischen Gebäuden und fantastischen Restaurants erwartet dich in Adelaide.

Mache einen Spaziergang durch die Stadt, bummle durch die Läden und genieße die entspannte Atmosphäre der Stadt, bevor du dein Auto zur vereinbarten Zeit am Mietwagendepot abgibst.

 
 

Das Wichtigste im Überblick

Im Preis inbegriffen:

  • Mietwagen des Mietwagenvermittlers AVIS.
  • unbegrenzte Freikilometer
  • Versicherung ohne Selbstbeteiligung im Schadensfall
  • GPS
  • Einweggebühr (Gebühr vom Autovermieter für die Rücktransportkosten des Fahrzeugs nach der Abgabe)
  • Zusatzfahrer
  • Abholung und Abgabe des Fahrzeugs am Flughafen oder an Stadtstationen
  • Selbstfahrer-Handbuch mit detaillierten Wegbeschreibungen und Vorschlägen für Ausflugsziele inkl. Karten in deutscher Sprache
  • 4 Übernachtungen in vorgebuchten Standardklasse-Hotels
  • Kleines Frühstück im Lyndoch Hill Hotel am letzten Stopp Barossa Valley

 

Optionen bei Zimmer- und Mietwagenbuchungen:

  • Beim Mietwagen: Du kannst dich zwischen einem einfachen PKW wie beispielsweise einen Holden oder einem Geländewagens wie einem Hyundai Santa Fee (oder ähnliche Modelle) entscheiden. INFO: Der Holden ist "der australische Opel" und gehört als Tochtergesellschaft zum Automobilkonzern General Motors.
  • Bei der Zimmerbuchung: Es ist möglich, gegen einen Aufpreis Superior oder Boutique Zimmer in der jeweiligen Unterkunft zu buchen.
     

Wichtige Hinweise

Achtung!
Das Autofahren in Australien birgt viele Risiken und Gefahren, die einigen vielleicht nicht alle bekannt sein. Auf was du achten solltest und welche Gefahren es gibt, kannst du auf unserer Autofahren-Seite nachlesen. Da Entfernungen in Australien oft unterschätzt werden, haben wir auch zu diesem Thema hilfreiche Informationen für euch zusammengestellt

Reiseführer kaufen? Auf jeden Fall!
Wer seine Reise auf eigene Faust mit dem Auto beginnt, sollte sich vorher unbedingt einen Reiseführer besorgen. In Australien kann man sich nicht auf App's und das Internet verlassen, da an vielen Stellen keine Verbindung zum Netz besteht. Lieber auf Papier seine Route und Sehenswürdigkeiten festhalten, um auf Nummer sicher zu gehen und nichts zu verpassen.

Die angegebenen Unterkünfte können sich gegebenenfalls ändern.

Wichtig! Ein Geländewagen kann erst ab einem Alter von 25 Jahren gemietet werden!

© Fotos: Tourism Victoria; South Australia Tourist Commission; Philipp Santos de Oliveira

Im Geländewagen das
Rote Zentrum & das Top End
entdecken

BritzLandCruise 04

Du träumst davon, mit einem Camper durch Australien zu fahren?
Wir vermitteln dir ein ganz persönliches und individuelles Angebot inklusive Beratung rund um die Campermiete.
 

  mehr Infos  

Du wirst zu unserer Autoseite weitergeleitet

Touren an der Südküste
von Adelaide & Melbourne

TVIC-wilsons-700

Die besten Highlights der australischen Südküste und faszinierende Landschaften erleben - auf einer Tour z.B. entlang der Great Ocean Road oder Kangaroo Island u.v.m.

Stöbere durch Touren ....

von Adelaide

von Melbourne

Du wirst zu unserer Touren-Datenbank weitergeleitet

Plane Deine Australienreise
... finde Tipps & Infos auf über 600 Seiten

Noch Fragen?
... rufe uns an

Persönliche Beratung
... vereinbare einen Termin mit uns in Berlin

Kontakt

Reisebine
Brandenburgische Str. 30
10707 Berlin

Tel:  030 - 889 177 10
Fax:  030 - 889 177 11

email-2-icon   Kontaktformular