Business Sponsorship Visum

Autofahren-Australien.de

Alles zu Campermiete & Autokauf in Oz & NZ

RB-Autoseite-300

Reisebineblog.de

Der Blog mit aktuellen Reise-News aus Australien & Neuseeland

RB-BlogSeite-neu-300

Reisebineforum.de

Das große Reise-Forum mit über 100.000 Beiträgen

RB-ForumSeite-300

noch mehr Reisebine
030 - 889 177 10
Mo-Fr 10-18 Uhr


Eine Reise nach Australien planen - Rund um Visum & Zoll


Das vom Arbeitgeber gesponserte Arbeitsvisum für mehrere Jahre

Ein nach bestem Wissen und Gewissen verfasster Bericht ohne Anspruch auf Vollständigkeit von Isabel Krüger

 

Seit Jahren treibe ich mich nun schon im Reisebine-Forum herum, habe unzählige hilfreiche Informationen und Tipps bekommen und immer wieder die Frage gelesen: 'Wie kann ich nach meinem Australienaufenthalt bleiben und arbeiten?'.
Da gibt es verschiedene Möglichkeiten und eine davon ist das so genannte 'Business Sponsorship' (siehe:  Australian Government), mit dem ich in Perth lebe und arbeite.

Was ist ein Business Sponsorship?

Für ein Business Sponsorship musst du eine australische Firma finden, die jemanden mit deinen Qualifikationen sucht und dich einstellen möchte.
Wenn das Department of Immigration (DIMA) zustimmt, bekommst du ein Temporary Business Long Stay Visa (subclass 457), das dir erlaubt, in Australien zu bleiben und in dieser einen Position für diese eine Firma zu arbeiten.
In der Regel gilt das Visum für 4 Jahre (in meinem Fall ist das jedenfalls so). Sollte man die Stelle verlieren, verliert man auch Visum und Arbeitserlaubnis, muss das Land verlassen oder sich einen neuen Sponsor suchen.

Kann ich gesponsort werden?

Um gesponsert werden zu können musst du über einen so genannten "Minimum Skill Level" verfügen (siehe Berufs-Liste bei der  Immigration-Behörde).
Wichtig ist, dass die Stellenbeschreibung mit deiner Ausbildung und deinen Qualifikationen hundertprozentig übereinstimmt. Wird jemand mit 5 Jahren Berufserfahrung gesucht und du kannst nur 4 Jahre vorweisen, könnte es Probleme geben. Auch kann kein IT-Spezialist als Tiefseetaucher gesponsort werden (außer natürlich, er verfügt zusätzlich über die verlangten Tiefseetaucher-Qualifikationen).
Die Firma die dich sponsert muss dir zur Zeit ein Jahresgehalt von mindestens AUD $53,900 zahlen.

Wie beantrage ich ein Business Sponsorship?

Der Antrag unterteilt sich in drei Schritte (die jedoch parallel erfolgen können).

  • Schritt 1:

Die Firma beantragt die grundsätzliche Erlaubnis einen Overseas Employee sponsern zu dürfen (Form 1196 und 1110).

  • Schritt 2:

Die Firma schreibt die Stelle mit einer detaillierten Jobbeschreibung aus.

  • Schritt 3:

Du bewirbst dich auf die Stelle und beantragst das Temporary Business Long Stay Visum (Form 1066)

Da Schritt 1 und 2 die Firma betreffen und ich da kaum Einblick in die Beantragung hatte, kann ich darüber leider nicht viel sagen, außer, dass höchster Wert auf einen so genannten "Training Record" gelegt wird, in dem die Firma belegen muss, dass sie ihre australischen Mitarbeiter ausgiebig schult (Fortbildungsprogramme, Computerkurse, berufsbezogene Trainings jeder Art). Angegeben werden sollte wie viel Prozent des Gehaltsbudgets für diese Programme ausgegeben wird (je mehr um so besser), wie viele Employees an diesen Programmen teilnehmen, um welche Programme es sich genau handelt, wie viele Studienabgänger die Firma eingestellt hat oder einstellen wird, wie viele Australier von der Firma ausgebildet wurden / werden etc.

Zu Schritt 3: Deinem Visumantrag solltest du Folgendes beilegen (alles übersetzt ins Englische und als beglaubigte Kopie):

  • - Lebenslauf / CV
  • - Qualifikationsnachweise (Zeugnisse, etc.)
  • - Mitgliedschaften in berufsbezogenen Organisationen (falls vorhanden)
  • - Referenzschreiben von deinen ehemaligen Arbeitgebern, Professoren etc. (je mehr um so besser)
  • - Heirats-/Scheidungsurkunde (falls zutreffend)
  • - Kopie von deinem Pass
  • - Röntgenreport von Health Services Australia (Form 160A)

Beantrage ich online oder per Post?

Beides ist möglich, wobei die Onlinebeantragung bevorzugt und schneller bearbeitet wird.

Brauche ich einen Migrationsagenten?

Vorgeschrieben ist es nicht, den Antrag mit Hilfe eines Migrationsagenten zu stellen und viele sparen sich das Geld.
In meinem Fall haben wir jedoch einen Migrationsagenten mit an Bord geholt, denn die Firma wollte sichergehen, dass der Prozess schnell und reibungslos über die Bühne geht und wir nichts Wichtiges übersehen, an dem die Genehmigung womöglich scheitern könnte.

Registrierte Migrationsagenten für Australien findest du unter  "TheMara".
Viele von ihnen bieten eine unverbindliche Beratung an (manche sogar kostenlos), die sehr hilfreich sein kann, um dir einen ersten Überblick über deine Chancen zu verschaffen.

Was kostet der Spaß?

Folgenden Ausgaben kommen auf dich zu:

  • Gebühr für Visum und Sponsorship (um die AUD $420,00) Australian Government
  • Kosten für die Röntgenaufnahmen (Health Services Australia:  Healthoz)
  • Kosten für Übersetzungen ins Englische
  • Kosten für beglaubigte Kopien
  • Kosten für Migrationsagent (optional)

Leider habe ich keine Aufzeichnungen mehr darüber, was mich mein Visum insgesamt gekostet hat, sorry!

Ab wann darf ich offiziell arbeiten?

Sollte dein  Working Holiday Visum noch gültig sein, darfst du damit natürlich arbeiten. Wird das Sponsorship genehmigt wird dein WHV von dem Temporary Business Long Stay Visa abgelöst.
Bist du mit einem  Touristenvisum unterwegs, darfst du bis zur Genehmigung des Sponsorship leider nicht arbeiten.

zuletzt aktualisiert im September 2016 (AS)

> LETZTE CHANCE <

Alles muss raus!

Teaser-800

40% Rabatt

auf alle Reisebine-Shop Restbestände!
Reisekissen, Gepäckschlösser und vieles mehr!
Für Selbstabholer in Berlin.

zu den Angeboten

Im Outback auf Schatzsuche gehen

SAB-opal2-600

  • Das authentische Outback kennenlernen
  • auf Farmen übernachten
  • auf Opalsuche gehen
     

Erlebe eine außergewöhnliche Tour dort, wo Australien noch echt ist

die Outback-Touren

Plane Deine Australienreise
... finde Tipps & Infos auf über 600 Seiten

Noch Fragen?
... rufe uns an

Persönliche Beratung
... vereinbare einen Termin mit uns in Berlin

Kontakt

Reisebine
Brandenburgische Str. 30
10707 Berlin

Tel:  030 - 889 177 10
Fax:  030 - 889 177 11

email-2-icon   Kontaktformular