Fragen & Antworten rund ums Tauchen

Autofahren-Australien.de

Alles zu Campermiete & Autokauf in Oz & NZ

RB-Autoseite-300

Reisebineblog.de

Der Blog mit aktuellen Reise-News aus Australien & Neuseeland

RB-BlogSeite-neu-300

Reisebineforum.de

Das große Reise-Forum mit über 100.000 Beiträgen

RB-ForumSeite-300

noch mehr Reisebine
030 - 889 177 10
Mo-Fr 10-18 Uhr


Tauchkurse in Cairns am Great Barrier Reef in Australien


 

TQLD-Tauchen10-900

 

Rund um das Thema Tauchen gibt es viele Fragen. Welche gesundheitlichen Einschränkungen gibt es? Werden Kurse auch auf deutsch abgehalten? Was ist, wenn ich die Prüfung nicht bestehe? Zu welcher Jahreszeit taucht man am Great Barrier Reef in Australien am besten? Antworten auf diese und mehr Fragen findet ihr hier.

Was ist die beste Jahreszeit, um in Queensland tauchen zu gehen?

Die warmen Gewässer des tropischen Nordens von Queensland sind das ganze Jahr über ideal zum Tauchen. Die Wassertemperatur liegt zwischen 22° und 28° Celsius.

Gibt es Haie auf dem Great Barrier Reef?

Ja, es gibt in allen Ozeanen Haie und verschiedene Arten von ihnen bewohnen auch das Great Barrier Reef. Die Spezies, denen man auf dem Riff begegnet, sind klein und stellen keine Gefahr für Taucher und Schnorchler dar.
Der berühmt berüchtigte weiße Hai, den es auch in Australien gibt, bevorzugt das kalte Wasser im südlichen Ozean und existiert nicht im Norden Queenslands.

Ich habe schon von „Stingers", den gefährlichen Quallen gehört. Kann ich trotzdem tauchen gehen?

ProDive-surface-800Es gibt 2 Hauptarten von gefährlichen im Norden Queenslands beheimateten Quallen. Der „Box Jellyfish" (Würfelqualle) ist ein Küstenbewohner und wurde auf dem Great Barrier Reef noch nie gesehen. Die Quallen pflanzen sich in Meeresarmen/ Mündungen fort, leben entlang des Ufers und sind somit keine Gefahr für Taucher.
Die Irukandji Qualle lebt ebenfalls vorwiegend nahe der Küste, wird aber gelegentlich auch auf dem Riff gesichtet.
Taucher werden selten von diesen Quallen belästigt, aber das Risiko gestochen zu werden besteht. Ganzkörperbedeckung wird empfohlen, wenn Quallen präsent sind. Die Saison, in der Quallen im Norden Queenslands vorkommen, ist von November bis April.

Wenn ich mit Reisebine einen Tauchkurs oder -trip buche, wo werde ich dann tauchen gehen?

Unser Veranstalter hat 16 exklusive Dive Sites auf 4 spektakulären Außenriffen des Great Barrier Reefs – Thetford, Pellowe, Milln und Flynn – im Südosten von Cairns. Diese Tauchplätze werden selten von anderen Tauchbooten besucht, sodass Taucher und Schnorchler die einzigartige Chance haben, die prachtvollen Korallen und Lebewesen der Unterwasserwelt ungestört zu bewundern.
Allgemein werden pro Tauchplatz maximal 2 Tauchgänge gemacht – dies ist abhängig vom Wetter.

Wie tief werde ich Tauchen?

Das Great Barrier Reef ist allgemein kein Ort zum Tieftauchen. Die Dive Sites liegen in Tiefen zwischen 10-25 m (30-80 Fuß). Da Korallen zum Wachsen Sonnenlicht brauchen, liegen manche der atemberaubendsten Schnorchel- und Tauchplätze in den flachen Gebieten auf der Oberfläche des Riffs.

Brauche ich meine eigene Ausrüstung?

Nein. Unser Veranstalter wird dich mit allem, was du zum Tauchen oder Schnorcheln brauchst, ausstatten. Solltest du dennoch Interesse an eigener Ausrüstung haben, berät dich das Team vor Ort gerne in ihrem Shop in den Tagen vor Beginn deines Kurses bzw. deines Tauch-Trips.

Ich trage eine Brille. Kann ich diese unter der Tauchermaske tragen oder gibt es Taucherbrillen mit Sehstärke?

Aufgrund des Drucks der unter Wasser herrscht, ist es nicht möglich eine Brille unter der Taucherbrille zu tragen. Aber die Tauchschule verfügt über Tauchermasken mit verschiedenen Sehstärken. Die Werte liegen zwischen -1.5 und -8.0 Dioptrien bzw. zwischen +1.5 und +4.5 Dioptrien. Für diese Taucherbrillen muss vor Ort eine Kaution von 200 A$ per Kreditkarte hinterlegt werden. Gibt man die Brille nach dem Tauchtrip unbeschädigt zurück, wird die Karte nicht belastet.

Ich reise alleine. Mit wem tauche ich?

TQLD-Tauchen14-800Vor jedem Tauchgang wird der Tauch-Supervisor ein detailliertes Briefing über den Tauchplatz und die lokalen Tauchbedingungen geben. Wenn du bis dahin noch keinen Buddy/Tauchpartner an Bord gefunden hast, wird das Team dir dabei helfen. Bei deinem ersten Tauchgang kann ein Tauchlehrer mittauchen, um zu sehen, ob die zertifizierten Taucher im Wasser alles richtig machen und es ihnen gut geht. Auch der erste Nachttauchgang kann mit Führung gemacht werden.

Ich habe meinen Tauchschein verloren/vergessen. Kann ich trotzdem tauchen?

Ja, solange nachgewiesen werden kann, dass du zertifiziert bist – zum Beispiel durch dein Logbuch oder einen Brief von deiner Tauchschule. Diesen kannst du bekommen, indem du die Organisation, mit welcher du deine Tauchzertifizierung gemacht hast, kontaktierst. Sollte dies PADI sein, hilft dir unser Veranstalter gerne dabei.

Wie wird meine Unterkunft an Bord des Tauchbootes ausgestattet sein?

Alle Boote unseres Veranstalters haben 14 Zweibettzimmer und 2 Doppelzimmer (einheitlicher Preis). Jeweils 2 Kabinen teilen sich eine Dusche und Toilette. Alleinreisende werden in einem Zweibettzimmer mit einer Person des gleichen Geschlechts untergebracht.

Wie viele Gäste werden an Bord sein?

Es werden maximal 32 Gäste an Bord des Livaboard-Tauchboots sein. Es gibt meistens eine bunte Mischung aus allen möglichen Niveaus - Schnorchler, zertifizierte Taucher und Personen, die Tauchkurse, wie zum Beispiel den Open Water, Advanced, Rettungstaucher und Tauchmaster, absolvieren.

Kann ein Freund/Partner, der zertifizierter Taucher oder Nicht-Taucher ist, mit auf die gleiche Tour kommen, während ich einen Kurs mache?

Ja, er/sie würde mit einem anderen zertifizierten Taucher bzw. einem Schnorchler an Bord ein Buddy-Team bilden, während du deine 4 Trainingstauchgänge machst. Danach habt ihr die Möglichkeit, 5 weitere Tauchgänge zusammen zu genießen. Es gibt natürlich genügend Zeit, während des Tauch-Trips mit anderen Nicht-Tauchern zu schnorcheln oder Zeit zu verbringen, wenn du mit jemandem reist der nicht taucht oder schnorchelt.

Werde ich von meiner Unterkunft abgeholt?

Ja. Unser Veranstalter kann einen kostenlosen Transfer von deiner Unterkunft in Cairns oder den Northern Beaches (bis Palm Cove) organisieren. Dies gilt leider nicht für Privatadressen.
TQLD-Tauchen11-800In diesem Fall kannst du aber vom nächstgelegenen Hotel/Hostel/Pick-up Point abgeholt werden. Beachte bitte, dass ein Transfer vom/zum Flughafen nicht möglich ist.

Was ist „Reef Tax – EMC"?

Eine Pflichtgebühr/obligatorische Gebühr von 16,50 A$ fällt für die „Government Environmental Management Charge" (eine Art Umweltgebühr) an. Ein Pauschalbetrag von 60, A$ pro Person muss vor Ort an den Veranstalter gezahlt werden. Die Summe beinhaltet die EMC-Gebühr, die „Port Departure Tax" und Verwaltungsgebühren. (Änderung vorbehalten)

Was muss ich mit an Bord bringen?

Du musst deine eigenen Handtücher mitbringen – am Besten eins zum Duschen und eins für nach dem Tauchen/ Schnorcheln/Schwimmen. Ansonsten brauchst du gemütliche Kleidung und Waschartikel für 3 Tage. Eine Sonnenbrille, ein Sonnenhut und Sonnencreme sind sehr empfehlenswert. Dein Gepäck solltest du so klein wie möglich halten, da nur begrenzt Platz vorhanden ist. Größere Gepäckstücke können im Laden des Veranstalters sicher gelagert werden.

Darf ich Alkohol mit an Bord bringen?

Ja, darfst du, aber in Maßen. Beachte bitte, dass du, sobald du Alkohol konsumiert hast, an dem Tag nicht mehr ins Wasser darfst. Unser Veranstalter unterstützt den verantwortungsvollen Umgang mit Alkohol.

Wann darf ich nach dem Tauchen fliegen?

PADI-Standards befürworten eine Pause von mindestens 24h zwischen deinem letzten Tauchgang und deinem Flug. Du kannst fliegen und am selben Tag noch tauchen, aber nicht umgekehrt.
TQLD-Turtel Bundaberg-800Du wirst am dritten Tag deiner Tauchreise deinen letzten Tauchgang gegen 12:00 Uhr mittags machen, könntest also am nächsten Tag jederzeit nach der Mittagsstunde wieder fliegen. Andere Aktivitäten, die du kurz nach dem Tauchen vermeiden solltest sind Skydiving, Heißluftballonfahrten und Ausflüge nach Kuranda und anderen höher gelegenen Orten.

Was sind die Voraussetzungen für den Learn to Dive Kurs?

  • Du musst mindestens 12 Jahre alt sein.
  • Du musst 10 Min. Wassertreten und 200 Meter schwimmen oder 300 Meter mit Flossen und Schnorchelausrüstung schwimmen können.
  • Du musst die gesetzlich vorgeschriebene Tauchsportuntersuchung nach australischem Standard (AS4005-1) durchführen (wird vor Ort in der Tauchschule gemacht).

Was passiert, wenn ich die Tauchsportuntersuchung nicht bestehe?

Du hast 2 Optionen: Du kannst als Schnorchler an der Livaboard-Tour teilnehmen oder dein Geld komplett zurückerstattet bekommen (dies gilt nur bis zum Ende des ersten Tages). Manche Krankheiten können dich vom Tauchen abhalten, z.B. Asthma, Diabetes, Epilepsie, Herz- / Lungenerkrankungen und andere.

Was muss ich zu meinen Pool-Sessions und Seminaren mitbringen?

Du brauchst Badebekleidung und ein Handtuch. Wenn du deine Tauchsportuntersuchung noch nicht gemacht hast, bring die Gebühr (55 A$ in bar oder per Kreditkarte) hierfür mit und zahle sie vor Ort an den Arzt.
TQLD-Tauchen-42-600Du musst dich an den 2 Tagen auch selbst um dein Mittagessen kümmern, also ist es immer gut, ein wenig Geld dabei zu haben. In der Tauchschule gibt es keinen EC-Automaten, aber in nur 5 Min. Laufentfernung befindet sich ein Geldautomat.

Wie viele Personen werden an dem Kurs teilnehmen?

Es sind maximal 10 Teilnehmer pro Tauchlehrer bei den Pool-Sessions und 8 Teilnehmer pro Tauchlehrer auf dem Riff. An den Seminaren nehmen maximal 20 angehende Taucher teil.

Englisch ist nicht meine Muttersprache, kann ich den Kurs auch auf anderen Sprachen machen?

Unser Veranstalter bietet deutschsprachige Kurse an, die dienstags und freitags anfangen. Donnerstags gibt es zudem noch Kurse auf Japanisch. PADI bietet ihre Lehrbücher in einer Vielzahl von Sprachen an – Deutsch, Japanisch, Italienisch, Französisch, Holländisch, Schwedisch, Spanisch, Polnisch, Portugiesisch, Koreanisch und Chinesisch. Bitte sag uns mindestens 2 Wochen vor Kursanfang Bescheid, damit wir das richtige Lehrbuch für dich bestellen können.

 

Allgemeine Bedingungen auf dem Riff & Highlights


 

Sommer

Dezember-Februar

Herbst

März-Mai

Winter

Juni-August

Frühling

September-November

Was dich erwartet

Allgemein beeindruckendes Meeresleben.
Es gibt viel zu sehen

Allgemein beeindruckendes Meeresleben.
Es gibt viel zu sehen

Minkewale und Buckelwale

Buckelwale und Korallenblüte (Laichzeit der Korallen)

Sichtweite

Exzellent

Gut

Gut

Gut

Wassertemperatur

29°C

25-27°C

22-24°C

25-27°C

Seebedingungen

Allgemein ruhig

Ruhig bis mäßig

Mäßig

Allgemein ruhig

Niederschlag

 Gering bis mäßig
(meist nachts)

Mäßiger Niederschlag möglich

Gering

Gering

 
© Fotos: Tourism Queensland

Du brauchst Beratung?

Nicole-132Du möchtest dich zu einem Kurs beraten lassen oder hast noch Fragen, bevor du buchst? Dann rufe Nicole vom Reisebine-Team an.

Mo. - Fr. 10:00 - 16:30 Uhr
Tel: 030 - 889 177 10

Mit dem Camper durch Australien

SEB-WackUpBeach-400

Du träumst davon, mit einem Camper durch Australien zu fahren?
Wir vermitteln dir ein ganz persönliches und individuelles Angebot inklusive Beratung rund um die Campermiete.
 

  mehr Infos  

Du wirst zu unserer Autoseite weitergeleitet

Touren an der Ostküste
von Brisbane / Sydney / Cairns

TCQLD-Fraser3

Die besten Highlights der australischen Ostküste und faszinierende Landschaften erleben - auf einer Tour an der Ostküste. Z.B. durch die Whitsunday Islands, Fraser Island u.v.m.

Stöbere durch Touren ....

von Sydney

von Brisbane

von Cairns

Du wirst zu unserer Touren-Datenbank weitergeleitet

7-Tipps-GoPro

Plane Deine Australienreise
... finde Tipps & Infos auf über 600 Seiten

Noch Fragen?
... rufe uns an

Persönliche Beratung
... vereinbare einen Termin mit uns in Berlin

Kontakt

Reisebine
Brandenburgische Str. 30
10707 Berlin

Tel:  030 - 889 177 10
Fax:  030 - 889 177 11

email-2-icon   Kontaktformular