Home

Städte & Regionen

Planen

Reisen

Touren

Camper

Kurse

1-2 Monate Intensiv Surfkurse
MOJO Surfer 1300

Corona-Update: Australien hält seine Grenzen für Touristen weiterhin geschlossen. Infos und Updates beim Department of Health sowie hier

Surfkurse an der Küste des nördlichen New South Wales


In 1 oder 2 Monaten richtig surfen lernen an den Stränden der Ostküste

 

Ein Wochenende oder ein 4-Tage-Surfkurs ist dir zu wenig. Du möchtest RICHTIG surfen lernen, den Surfer-Lifestyle intensiv erleben; morgens die ersten Wellen nehmen, abends beim Lagerfeuer den Tag ausklingen lassen ... und das mindestens einen Monat. Dann sind die einen oder zwei Monate dauernden Intensiv-Surfkurse genau das Richtige für dich.

 

 

 

Für wen sind diese Kurse interessant?

Die 2 und 3 Monate Surf Development Kurse sind für alle geeignet; für die, die bereits Erfahrungen im Surfen haben ebenso wie für Anfänger, die ganz intensiv surfen lernen möchten. Während der Kurse wohnt man im Surfercamp direkt am Strand, lernt das Leben einer Surfercommunity hautnah kennen und profitiert nicht nur vom KnowHow der anderen Surfer und Surflehrer, sondern auch von der traumhaften Lernumgebung vor der Haustür.

 

Was lerne ich im Kurs?

  • praktische Weiterentwicklung der Surfskills vom Anfänger zum Fortgeschrittenen
  • Sicherheit beim Surfen
  • Umgang mit schwierigeren Wellen
  • Verbesserung der Fitness
  • Zugang zu verschiedenen Wellen
  • Einführung in Wellenauswahl, Wellenreiten und Drehung auf einer ungebrochenen Welle
  • Verbesserung des theoretischen Surfwissens (im 2monatigen Kurs)

Die Wochenenden sind frei, um Surflocation der Umgebung zu erkunden.

 

Teilnahmevoraussetzungen

mindestens 18 Jahre; Basisschwimmkenntnisse

 

Jobaussichten nach dem Kurs

In diesem Kurs kann man nur das Surfen erlernen und wird nicht  zum Surf-Instructor ausgebildet.

 

Unterkunft & Verpflegung

Untergebracht wird man in der Lodge der Arts Factory, die u.a. über Warmwasser und Bettwäsche verfügt. Außerdem gibt es einen Pool, kostenloses WLan/WiFi, einen Volleyball-Court und Waschmaschinen.

Jeder Teilnehmer hat die Möglichkeit, zwischen einem täglichen Frühstück oder einem Mittagessen zu wählen. Für die weitere Verpflegung steht eine gut ausgestattete Küche zur Verfügung.

 

 

Aktivitäten im Camp

Kajakfahren, Skydiving, Volleyball, Fußball, Lagerfeuermusik, Ausflüge zu naturbelassenen Gebieten mit der Möglichkeit, Kängurus, Wallabys, Schildkröten, Delphine u.v.m. zu sehen.
 

© Fotos: André Kloeden; Veranstalter
Die oben mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links/Verweise sind sogenannte Provision-/Partner- oder Werbe-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, buchst oder bestellst, erhält Reisebine eine kleine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht. Mit einem Einkauf / einer Buchung über diese Links unterstützt du uns, die vielen Informationen auf unserer Webseite weiterhin kostenlos zur Verfügung zu stellen.
icon

Noch Fragen?

Schreibe Nicole vom Reisebine-Team.
Kontaktformular

icon info

Infos zur Anmeldung

    • Wie läuft eine Anmeldung über Reisebine und die spätere Buchung beim Veranstalter ab?
    • Wie und wann muss ich bezahlen?
    • Wann bekommt die Buchungsbestätigung?
       

Alle Infos zur Anfrage?

Vergleich der Surfkurse in NSW

Ueberblick-surfkurse

Wir haben die Surfkurse im nördlichen und  südlichen NSW sowie in Sydney zum direkten Vergleich in einer Tabelle einander gegenüber gestellt.
 

zum Vergleich

Kontakt

Reisebine
Brandenburgische Str. 30
10707 Berlin
Tel:  030 - 889 177 10   (11-18 Uhr)

   Kontaktformular
  

ASP Prem 100