Allgemeine Infos zu Kangaroo Island

Autofahren-Australien.de

Alles zu Campermiete & Autokauf in Oz & NZ

RB-Autoseite-300

Reisebineblog.de

Der Blog mit aktuellen Reise-News aus Australien & Neuseeland

RB-BlogSeite-neu-300

Reisebineforum.de

Das große Reise-Forum mit über 100.000 Beiträgen

RB-ForumSeite-300

noch mehr Reisebine
030 - 889 177 10
Mo-Fr 10-18 Uhr


Südaustralien - Kangaroo Island


die kleine Insel der Superlative

zusammengestellt von Anne von Osterhausen

 

SATC-KangarooIsland-762

 

Kangaroo Island – die kleine Insel der Superlative. Freunde unberührter Natur, traumhafter Strände und einer Tierwelt, die diverser nicht sein könnte, sind hier richtig aufgehoben! Die 155km lange Insel bietet schroffe Küstenlandschaften, dichte Wälder, weiße Strände, Riesen-Sanddünen, Feuchtgebiete, Koalas, Känguruhs, Honigbienen, und und und...

Hier kommt jeder Besucher auf seine Kosten, ob Feinschmecker, Outdoor-Liebhaber oder Luxus-Tourist. Vom "Swag" und Zelt über Leuchtturm bis hin zu international renommierten Luxusresorts ist alles dabei.

Kangaroo Island sollte beim Australien-Besuch nicht ausgelassen werden!

WANN ist Saison?

Strand_auf_Kangaroo_IslandDie besten Reisezeiten nach Kangaroo Island sind wohl das Frühjahr und der Sommer. Jede Jahreszeit hat jedoch ihre Besonderheit. Hier also ein paar Details, die bei der Planung helfen könnten:

Die Winter zwischen Juni und September sind mild und feucht, durchschnittlich zwischen 13 und 16°C, die Sommer gewöhnlich warm und trocken, nur selten steigen die Temperaturen über
35 °C.

 

Sommer: Dezember bis Februar

Im Sommer sind besonders Känguruhs und Wallabies am besten abends zu beobachten, tagsüber verstecken sie sich vor der heißen Sonne. Die kleinen "Joeys" (Känguruh- und Wallabiebabies) und Koalababies werden im Sommer zur Welt gebracht, verkriechen sich jedoch noch in den Taschen der Mütter. Auch die New Zealand Fur Seals (Seehunde) und Seelöwen gebären ihre Jungen, Warane legen zwischen 10 und 17 Eier in Termitenhügel, die ihnen als perfekte Inkubatoren dienen. Die Felder und Wildblumen sind eine Augenweide während der Sommermonate.

 

Herbst: März bis Mai

Das Ende der Hitze und Dürrezeit. Es regnet viel. Die Nistzeit beginnt für Kakadus (Glossy Black Cockatoos), schwarze Schwäne und Pinguine.

 

Winter: Juni bis August

Winter ist wohl die beste Jahreszeit, um Flora und Fauna in ihrer schönsten Pracht bewundern zu können. Die jungen Koalababies wandern aus dem Beutel und klammern sich auf den Rücken der Mutter, und kleine Känguruhs hüpfen neben dem Muttertier her und beginnen zu grasen.
Echidnas (australische Igel), Fischadler ("osprey"), und besonders die Southern Right Whales (Südlicher Glattwal) sind zu beobachten, wie sie auf ihrem Weg von der Antarktis zur Brutstelle in der Great Australian Bight (Western Australia) Kangaroo Island passieren.

 

Frühjahr: September bis November

Im Frühjahr blühen die Wildblumen – es gibt mehr als 40 endemische Arten auf der Insel. Der Platypus, das einzige in Australien vorkommende Schnabeltier, legt im Frühjahr seine Eier. Außerdem ist das Frühjahr die Hochzeit der Eukalyptusöl-Produktion.

WIE komme ich hin?

Mit der Fähre

SATC-12767-600Kangaroo Island Sea Link: Zwei große Passagierfähren verkehren viermal täglich zwischen Cape Jervis auf dem Festland und Penneshaw. Buchungen müssen im Voraus gemacht warden. Die Fährzeit beträgt 45 Minuten.
Sealink bietet ebenfalls eine Busverbindung von Adelaide und Goolwa nach Cape Jervis und auf der Insel von Penneshaw nach American River und Kingscote.
 Webseite - Tel.:131301

 

Mit dem Flugzeug

Regional Express (REX) fliegt von Adelaide nach Kingscote Airport (KGC). Der Flug dauert 30 Minuten. Der Flughafen liegt 13km von Kingscote entfernt.
 Webseite - Tel.: 131713, (08) 8553 2938

Shuttlebus vom Flughafen nach Kingscote und allen anderen Orten auf der Insel
Kangaroo Island Transfers, Tel.: 0427 887 575

WO kann ich übernachten?

Es gibt Apartments direkt am Meer mit Selbstverpflegung, gemütliche Cottages mitten im Busch, Luxushotels oder Campingplätze. Buchungen sollten in der Hauptsaison am besten vor der Anreise gemacht werden.

Hotels

Seafront Resort
In idyllischer Lage in Penneshaw nur 500 m von der Fähre entfernt gelegen. 27 geräumige Zimmer mit Bad ab 108 €. Sauna, Tennisplatz, Bar, Restaurant, Waschmaschinen und Parkplätzen.
Unterbringung: Geschmackvolle Zimmer mit Klimaanlage, Minibar, Föhn, TV und Wasserkocher. Garden Villa/Oceanfront zusätzlich mit Balkon/Terasse. Zimmer 129 €.
 BUCHEN

Wilderness Retreat
In 45 ha unberührtem Buschland liegt dieses komfortable Guesthouse, angrenzend an die Wildnis des Flinders Chase Nationalparkes; der Hauptattraktion der Insel. Wildtiere kommen bis in den Hof des Retreats. Zimmer ab 118 €.
 BUCHEN

Weitere Hotels  hier.

 

Backpacker Hostel & Jugendherbergen

Kangaroo Island Central Backpackers
Kleines, gemütliches Hostel in Kingscote. Schlafsaal-Betten ab 17 €, Doppel ab 41 €.
 BUCHEN

Weitere Hostels  hier

 

Camping

Es darf nur auf gekennzeichneten Plätzen gecampt werden. Man kann sich vorab bei der Tourismusbehörde und den Campingplätzen erkundigen. Auch das Campen im Busch ist für eine Gebühr von $5-15 möglich. Ausrüstung bis hin zum Wohnmobil kann auf der Insel gemietet werden.

 

Lagerfeuer

An gekennzeichneten Orten sind Lagerfeuer auf Campingplätzen erlaubt. In allen Nationalparks sind Lagerfeuer verboten. Es gibt keine Ausnahmen.

Quarantänebestimmungen

Damit die Einzigartigkeit Kangaroo Islands auch einzigartig bleibt, darf Folgendes nicht eingeführt werden:

- Bienen und jegliche Honigprodukte
- Kartoffeln für den Verzehr oder zur Aussaat
- bestimmte Gräser und Getreide
- Füchse
- Kaninchen

Straßen 

Die Insel hat ein Straßennetz von ca. 1600 km. Die Hauptstraßen zwischen Penneshaw, American River, Kingscote, Parndana und Flinders Chase sind befestigt, alle anderen nicht. Es gibt nicht überall Tankstellen und viele schließen um 18 Uhr. Kangaroo Island scheint einen besonders hohen Verschleiß an Autoreifen zu haben, also sollte jeder Reisende einen funktionstüchtigen Ersatzreifen im Kofferraum haben. Zur Abenddämmerung kreuchen und fleuchen natürlich auch hier jede Menge Tiere auf der Straße herum!

Geografie

Mehr als ein Drittel der Insel liegt in National Parks. Deshalb konnte auch über die Hälfte der Ursprungsvegetation bewahrt werden. Die großen Nationalparks sind Flinders-Chase-Nationalpark, Sealbay Conservation Park, Cape Gantheaume Wilderness Protection Area, Cape Bouguer Wilderness Protection Area.

Es leben ungefähr 4400 Einwohner auf Kangaroo Island. Viele stammen noch von den ursprünglichen Siedlern ab und arbeiten seit Generationen als Landwirte auf Farmen.

Es gibt eine Handvoll Städtchen auf der Insel:

In Penneshaw, im Osten Kangaroo Islands, liegt der Hafen der Fähre zum 18 Kilometer entfernten Festland. Penneshaw und die angrenzenden Buchten bieten viele Übernachtungsmöglichkeiten für alle, die ausspannen wollen. Die Pinguinkolonie direkt am Hafen kann in nächtlichen Führungen beobachtet werden. Die Hog Bay Jetty ist ein beliebter Anglertreffpunkt. Vom Cape Willoughby Leuchtturm hat man eine tolle Aussicht über das Festland und die Küste der Insel.

SATC-12742-600Der American River ist ein Kanal, der die Pelican Lagoon von der Eastern Cove trennt und den best geschützten Hafen der Insel bildet. Das Örtchen American River liegt auf einer Anhöhe, so dass man gute Ausblicke über das Landesinnere und auch die Eastern Cove hat. Auch hier werden nächtliche Wanderungen angeboten, um nachtaktive Tiere wie Wallabies oder Possums zu beobachten. Kangaroo Islands Austern werden von hier aus gesammelt. Zudem gibt es einen Bootsverleih und Chartertouren für Anglerfreunde.
Die Pelican Lagoon ist Naturschutzgebiet. Dort ist der Brutplatz zahlreicher Vogelarten: Schwäne, Cape Barren Gänse, Pelikane etc. Empfehlenswert zur Vogelbeobachtung ist der Fish Cannery Walking Trail.

Kingscote liegt im Nordosten und ist mit 1800 Einwohnern die Hauptstadt der Insel. Hier gibt es Supermärkte, Banken und eine Touristeninformation. Auch hier werden abendliche Pinguintouren angeboten und die Fischvielfalt lässt jedes Anglerherz höher schlagen. "Old Kingscote", oder Reeves Point, ist im Norden durch steile Felsen von dem Ort getrennt.

Emu Bay liegt 18km von Kingscote entfernt.Die paradiesische Bucht mit 4 Kilometer langem, weißen Sandstrand ist beliebtes Ziel der 'locals'. Die Nordküste westlich von Emu Bay ist perfektes Rückzugsgebiet von der touristischen Südküste – wenn man auf Kangaroo Island überhaupt irgendetwas als touristisch oder 'voll' bezeichnen kann. Die Nordküste ist jedenfalls perfekt zum Entspannen und Erkundschaften der wunderschönen Natur geeignet...

SATC-11043-600Parndana liegt im Landesinneren von Kangaroo Island. Es ist eine typisch australische 'Countrytown', wo die Farmer leben, die seit Generationen das Land bewirtschaften. Es gibt eine Bäckerei und ein Hotel, und auch das Soldier Settlement Museum, in dem man alles über die Geschichte der Insel rund um die Besiedlung erfährt. Bester Zeitpunkt für einen Besuch in Parndana ist November, wenn die jährlichen Schafschermeisterschaften abgehalten werden. In der 'Hall of Fame' der Schafscherer im Parndana Hotel sind alle bisherigen Champions zu bewundern.

Die Südküste ist Anziehungspunkt der meisten Touristen. Hier lebt Australiens drittgrößte Seelöwen-Kolonie in Seal Bay. Der paradiesische Strand mit kristallklarem Wasser in Vivonne Bay ruft nach einem Planschbad und die Kelly Hill Caves können hier erkundschaftet werden. Zu guter Letzt befindet sich hier auch der Flinders Chase National Park mit den berühmten Remarkables Rocks und Admirals Arch.

 

 Quelle
© Fotos: South Australian Tourism Commission; Foto ganz oben: Cameron Bloom
Foto Vivonne Bay Betty und Strand: Matt Netthiem, Foto Kingscote Ozone Hotel und Foto Fähre: Brett Sheridan

> LETZTE CHANCE <

Alles muss raus!

Teaser-800

40% Rabatt

auf alle Reisebine-Shop Restbestände!
Reisekissen, Gepäckschlösser und vieles mehr!
Für Selbstabholer in Berlin.

zu den Angeboten

Mit dem Camper durch Australien

SEB-WackUpBeach-400

Du träumst davon, mit einem Camper durch Australien zu fahren?
Wir vermitteln dir ein ganz persönliches und individuelles Angebot inklusive Beratung rund um die Campermiete.
 

  mehr Infos  

Du wirst zu unserer Autoseite weitergeleitet

Touren an der Südküste
von Adelaide & Melbourne

TVIC-wilsons-700

Die besten Highlights der australischen Südküste und faszinierende Landschaften erleben - auf einer Tour z.B. entlang der Great Ocean Road oder Kangaroo Island u.v.m.

Stöbere durch Touren ....

von Adelaide

von Melbourne

Du wirst zu unserer Touren-Datenbank weitergeleitet

Plane Deine Australienreise
... finde Tipps & Infos auf über 600 Seiten

Noch Fragen?
... rufe uns an

Persönliche Beratung
... vereinbare einen Termin mit uns in Berlin

Kontakt

Reisebine
Brandenburgische Str. 30
10707 Berlin

Tel:  030 - 889 177 10
Fax:  030 - 889 177 11

email-2-icon   Kontaktformular