Adelaide - Plädoyer für eine trockene Stadt

Autofahren-Australien.de

Alles zu Campermiete & Autokauf in Oz & NZ

RB-Autoseite-300

Reisebineblog.de

Der Blog mit aktuellen Reise-News aus Australien & Neuseeland

RB-BlogSeite-neu-300

Reisebineforum.de

Das große Reise-Forum mit über 100.000 Beiträgen

RB-ForumSeite-300

noch mehr Reisebine
030 - 889 177 10
Mo-Fr 10-18 Uhr


Südaustralien - Der kleine Adelaide-Guide


zusammengestellt von Eva Hautmann

 

SATC-Adelaide-762

 

Die Hauptstadt des Staates South Australia wird von Reisenden gerne als Gateaway ins Outback oder für Kangaroo Island genutzt. Doch Adelaide ist mehr als das und ein Aufenthalt in dieser schönen Stadt lohnt sich bestimmt!

SATC-Adelaide8-700Die Stadt Adelaide beheimatet gerade einmal 17.500 Einwohner, mit ihrer Metropolregion bringt sie es immerhin auf eine Bevölkerung von 1,23 Millionen. Damit ist sie die fünftgrößte Stadt Australiens. Mit etwa 75.000 Studenten an drei staatlichen Universitäten und einigen Hochschulen bezeichnet sich Adelaide außerdem zu Recht als Studentenstadt. Die studentische Atmosphäre findet sich in zahlreichen Bars und Cafés wieder, außerdem im quirligen Viertel rund um den Campus im Norden der Innenstadt.

„City of Festivals" oder „City of Churches" sind die beiden populärsten Beinamen Adelaides.
Ersterer lässt das umfassende Kulturprogramm der Stadt nur vermuten. Im Verlauf des Jahres bietet die Stadt zahlreiche Gelegenheiten an Festen, Ausstellungen und anderen öffentlichen Veranstaltungen teilzunehmen. Bekannt ist vor allem das Adelaide Fringe, ein kostenfreies Kunst- und Performance-Festival, das über einen Monat vor allem auf den Innenstadtstraßen der Stadt stattfindet. Aber auch andere Events wie das Glenelg Jazz Festival oder das Adelaide Festival of Arts sind australienweit bekannt und beliebt.
Der zweit-genannte inoffizielle Titel der Stadt verweist auf eine Besonderheit Adelaides unter Australiens Städten: Das Stadtbild erinnert in vielen Punkten an alte europäische Städte. Nicht nur die zahlreichen steinernen Kirchen, auch viele Verwaltungsgebäude, Schulen und Wohnhäuser beeindrucken durch ihre altehrwürdige Architektur.

Zusammengefasst mit den Worten des Lonely Planet Australien:
Adelaide liegt ganz charmant zwischen weißen Sandstränden und malerischen Hügeln und ist für viele eine echte Überraschung!"

 Klima

Das Klima kann in Adelaide mit Superlativen beschrieben werden, denn sie ist die trockenste Großstadt des trockensten Kontinents der Erde. Kein Wunder, im trockensten Staat Australiens, in dem Monate ohne Regenfall nichts Ungewöhnliches sind.

Im australischen Sommer deutet dies natürlich auf Sonne und Hitze hin. Von April bis Oktober ist die Temperatur mild und auf jeden Fall angenehmer. Wirklich kühl wird es aber nur im Juni und Juli mit 9° Celsius Durchschnittstemperatur.

Was gibt es überhaupt zu sehen?

Wie jede Großstadt hat Adelaide für Touristen natürlich einiges zu bieten. Jeder Reiseführer kann darüber informieren – wir möchten unsere Tipps aber auch gerne loswerden und einige Beispiele anführen.

SATC-Adelaide9-400Da Adelaide so reich an lohnenswerten Museen und Kunstgalerien ist, haben wir diese in einem  Extra-Bericht vorgestellt. Die folgenden Tipps sind besonders für sonnige Tage gedacht, an welchen es in Adelaide wie gesagt nicht mangelt.

Eine grüne Ruheoase inmitten der Stadt bietet der wunderschöne Adelaide Botanical Garden, der täglich bis zum Sonnenuntergang geöffnet ist und das Spazieren gehen zu einem Erlebnis macht. Nur die sommerliche Trockenheit muss hier draußen bleiben.

Wem im botanischen Garten zu wenige Tiere leben, der geht für seine Portion Natur vielleicht besser in den Adelaide Zoo, der ca. 1400 exotische und einheimische Arten beherbergt. Der Eintritt ist etwas teuer (15$), es werden aber kostenlose Führungen angeboten.

Wer sich in Adelaide aufhält, sollte auch einen Besuch des Central Market einplanen. Hier gibt es beinahe nichts, was es nicht gibt. An rund 250 Ständen werden Obst- und Gemüsearten, Brote, Meeresfrüchte und vieles mehr angeboten. Eine gute Gelegenheit, um sich mit Proviant für einen langen Sightseeing-Tag einzudecken!

Flanieren am Strand? Auch möglich, und zwar im Küstenort Glenelg. Einige Straßenbahnminuten (siehe Bericht  Unterwegs in Adelaide und Foto rechts) von der Stadt entfernt liegt dieser relaxte Ort mit seinem Strand und seiner Palmenpromenade. Ein Besuch lohnt sich dank der Ferienatmosphäre bei schönem Wetter allemal.

Wer sich jetzt aufmachen möchte, dem sei unsere  Hostels in Adelaide ans Herz gelegt. Hier sind einige Hotels und über 20 Hostels in Adelaide verzeichnet und von Reisenden bewertet.
Und falls jemand nicht überzeugt wurde – haben wir erwähnt, dass man von Adelaide super nach Kangaroo Island und ins mittel- oder westaustralische Outback weiterreisen kann?

 

© Fotos: South Australian Tourism Commission

> LETZTE CHANCE <

Alles muss raus!

Teaser-800

40% Rabatt

auf alle Reisebine-Shop Restbestände!
Reisekissen, Gepäckschlösser und vieles mehr!
Für Selbstabholer in Berlin.

zu den Angeboten

Touren an der Südküste
von Adelaide & Melbourne

TVIC-wilsons-700

Die besten Highlights der australischen Südküste und faszinierende Landschaften erleben - auf einer Tour z.B. entlang der Great Ocean Road oder Kangaroo Island u.v.m.

Stöbere durch Touren ....

von Adelaide

von Melbourne

Du wirst zu unserer Touren-Datenbank weitergeleitet

Plane Deine Australienreise
... finde Tipps & Infos auf über 600 Seiten

Noch Fragen?
... rufe uns an

Persönliche Beratung
... vereinbare einen Termin mit uns in Berlin

Kontakt

Reisebine
Brandenburgische Str. 30
10707 Berlin

Tel:  030 - 889 177 10
Fax:  030 - 889 177 11

email-2-icon   Kontaktformular