Fakten & Highlights

Autofahren-Australien.de

Alles zu Campermiete & Autokauf in Oz & NZ

RB-Autoseite-300

Reisebineblog.de

Der Blog mit aktuellen Reise-News aus Australien & Neuseeland

RB-BlogSeite-neu-300

Reisebineforum.de

Das große Reise-Forum mit über 100.000 Beiträgen

RB-ForumSeite-300

noch mehr Reisebine
030 - 889 177 10
Mo-Fr 10-18 Uhr


Tipps & Informationen zum Northern Territory

 

NT Map Detailed 500

  • Das Northern Territory ist das drittgrößte Bundesland und erstreckt sich vom Zentrum, dem "Red Centre", hin zum Norden, dem so genannten "Top End" Australiens.
    Die Einwohnerzahl liegt bei nur 240.000, ca. 1% der australischen Gesamtbevölkerung. Aus diesen Gründen ist das NT das Gebiet mit der wenigsten Bevölkerungsdichte Australiens, wobei 80% der Bürger in Darwin leben.
  • 80 % des Northern Territories liegen in den Tropen, allerdings ist nur das „Top End" vom tropischen Klima bezeichnet. Dies ist das nördlichste Gebiet der Region und umfasst die Hauptstadt Darwin, den Ort Katherine, den Kakadu Nationalpark und das von Aboriginals verwaltete Arnhem Land.
    Es gibt nur zwei Jahreszeiten: die Trockenzeit von Mai bis Oktober und die Regenzeit von November bis April.
  • Im „Red Centre", das Alice Springs, Tennnant Creek und die Kata-Tjuta-Area umfasst, ist das Klima von den vier Jahreszeiten gekennzeichnet. Da jedoch die Tage und Nächte im Sommer mit Temperaturen um 35/40 Grad extrem werden können, liegt die optimale Reisezeit zwischen April und September, also vom australischen Spätherbst bis zum Frühling.
  • Die Hauptstadt  Darwin ist die nördlichste Großstadt Australiens und als „Tor zu Asien" bekannt. Aufgrund ihrer Lage im tropischen Top End ist die Stadt schon dreimal von Zyklonen zerstört und wiederaufgebaut worden. Mit den etwa 75 verschiedenen Nationalitäten, die die Stadt bevölkern, ist Darwin stark multikulturell geprägt.
  • Viele der berühmtesten Nationalparks Australiens liegen im Northern Territory. Der Kakadu Nationalpark mit seiner Tierwelt, Wasserfällen und Felsformationen, der Kata Tjuta Nationalpark mit dem Ayers Rock (Uluru) und der Watarrka Nationalpark mit dem Kings Canyon sind Beispiele dafür.
  • Mit 29% hat das Northern Territory den größten Aboriginal-Anteil Australiens. Viele Festivals rund um die Aboriginal-Kultur finden das ganze Jahr über statt, wie zum Beispiel das „Alice Springs Beanie Festival" mit Schwerpunkt Aboriginal-Kunst oder das „Garma Festival", bei dem die Kultur des Aboriginal-Stammes Yolngu gefeiert wird.

  • Die Alkoholgesetze sind im Northern Territory besonders streng. Läden, in denen man Alkohol kaufen kann, sogenannte "Bottleshops", öffnen erst ab 14 Uhr. Aboriginies, die keinen festen Wohnsitz haben, ist es sogar verboten, überhaupt Alkohol zu kaufen.

  • Fun Fact: Bis vor wenigen Jahren war der Anteil japanischer und chinesischer Touristen im Northern Territory sehr hoch. Da diese lieber baden als sich unter die Dusche zu stellen, wurden zu deren Zufriedenheit in vielen Hotels Badewannen eingebaut. Heute besuchen nicht mehr so viele Japaner und Chinesen Australien, sodass die Aussies die Wannen langsam wieder zu Duschen umbauen.

 

"Must do's" im Northern Territory

SAB-2012-Mindil-Beach DigerDen Beach Market erkunden

Eine besondere Veranstaltung in Darwin, die man unbedingt gesehen haben sollte, ist der Mindil Beach Market. Er findet zwischen Mai und Oktober jeden Donnerstag und Sonntag ab 17 Uhr statt und bietet Stände mit leckerem Essen und lokales Kunsthandwerk.

NL-WOB-Kings6Wandern im Kings Canyon

Im Watarrka Nationalpark befindet sich der Kings Canyon, eine 300 Meter hohe Sandsteinmauer, in deren Umgebung den Besuchern viele Wander- und Klettertouren angeboten werden.

SAB-KakaduTour-111Baden unter Wasserfällen

Zahlreiche Seen und Wasserfälle kann man im Litchfield Nationalpark finden und oft sogar auch dort baden. Der Park ist ca. 1 Std Fahrt von Darwin entfernt. Auf einem rauen 4WD-Track gelangt man zur Felsformation „The Lost City".

MS-RockTour-11Weltberühmte Felsen

Lass dir vom Uluru (Ayers Rock) und den Kata Tjuta (Olgas) den Atmen rauben. Der 350 Meter hohe Uluru ist für die Aboriginals ebenso heilig wie die Kata Tjuta. Am besten schaut man sich diese imposanten Berge bei Sonnenauf- oder –untergang an.

TNT-festivalAboriginal Festival besuchen

Viele einzigartige Festivals rund um die Aboriginal-Kultur finden im Northern Territory statt: z. B. die "National Indigenous Music Awards" (NIMAs) im August oder das "Walking with Spirits"-Festival Ende Juli. Sollte man kleinere Veranstaltungen bevorzugen, sind z. B. das "Merrepen Festival" Ende Mai in Daly River oder das kostenlose "Ali Curung Traditional Dance Festival" im Juli zu empfehlen.

TAUS YellowWaterBillabong-klDen Kakadu Nationalpark erleben

Mehr als 1.700 Pflanzenarten, 1/4 aller Süßwasser-Fischarten und 1/3 aller Vogelarten Australiens findet man im Park. Auch die Jahrtausende alte Aboriginal-Kultur können Besucher erleben, vor allem wenn es um Steinmalerei geht. Die Bushwalking-Wanderwege zählen zu den beliebtesten Australiens.

IS-DevilesMables-600Zwischen Steinen wandern

Diese alten und riesigen Felsbrocken aus Granit können ca. 95 km südlich von Tennant Creek bewundert werden. Die Bedeutung der Steine für die Ureinwohner ist unschätzbar. Besucher aus aller Welt sind bei jedem Besuch erneut erstaunt, da die Riesensteine sich wegen der Erosion heute immer noch verändern.

TNT-RainbowValleyTrip ins Rainbow Valley

Ein schöner Tagesausflug von Alice Springs aus führt zum Rainbow Valley, dessen Felsen früh am Morgen und am späten Nachmittag glänzen – ein großartige Anblick!

SAB-Katherine Bootstour-800Grandiose Schluchten

Zum Nitmiluk Nationalpark, der Katherine Gorge, gehören 13 Felsschluchten, durch die sich der Katherine River schlängelt. Man kann den Park auf Wanderwegen, auf einem Schiff oder Paddelboot oder sogar im Helikopter während eines atemberaubenden Fluges erkunden.

TAUS-Aboriginal-800Die Aboriginal-Kultur erleben

Das Arnhem Land sowie die Gegend um Tennant Creek sind stark von der Aboriginal-Kultur geprägt. Kunstgalerien können in Darwin, Alice & Tennant Creek besucht werden. Auch ist es möglich, an einer von Aboriginals geführten Tour am Rande des Arnhem Lands teilzunehmen.

TNT-WestMcDonaldRanges-800Wasserfälle & Billabongs

Die Western McDonnell Ranges gehören zu den faszinierendsten Landschaften im Red Centre. Nur einen kurzen "Drive" von Alice entfernt erlebt man verschiedene Schluchten, von der jede anders ist: Stanley Chasm, Simpsons Gap und die Ormiston Gorge gehören dazu.

TNT-PalmValleyTrip zu Palmen in der Wüste

Das Palm Valley im Finke Gorge Nationalpark gehört zu den Geheimtipps im Northern Territory. Das abseits gelegene Tal ist in ca einer Stunde von Alice Springs aus zu erreichen.

 mehr Infos

© Fotos: Sabine Hopf, Nicole Löwe, Ireen Schulter, Moritz Schuemann, Tourism Australia, Tourism NT

> LETZTE CHANCE <

Alles muss raus!

Teaser-800

40% Rabatt

auf alle Reisebine-Shop Restbestände!
Reisekissen, Gepäckschlösser und vieles mehr!
Für Selbstabholer in Berlin.

zu den Angeboten

Touren von Darwin
Kakadu & Litchfield Nationalpark

TAUS YellowWaterBillabong-kl

Die Vielfalt der australischen Tierwelt und faszinierende Landschaften erleben - auf einer Tour in den Kadadu NP, den Litchfield NP und/oder die Katherine Gorge.

Touren von Darwin

Du wirst zu unserer Touren-Datenbank weitergeleitet

Mit einem Off-Road Camper durch Australien

Safari-300

Du träumst davon, mit einem Geländewagen, in dem man auch schlafen kann, ins Outback zu fahren?
Wir vermitteln dir ein ganz persönliches und individuelles Angebot inklusive Beratung.
 

  mehr Infos  

Du wirst zu unserer Autoseite weitergeleitet

Plane Deine Australienreise
... finde Tipps & Infos auf über 600 Seiten

Noch Fragen?
... rufe uns an

Persönliche Beratung
... vereinbare einen Termin mit uns in Berlin

Kontakt

Reisebine
Brandenburgische Str. 30
10707 Berlin

Tel:  030 - 889 177 10
Fax:  030 - 889 177 11

email-2-icon   Kontaktformular